08.09.2020 | Presseinfo Nr. 63

Gelungener Online-Auftakt für KINO

Große Resonanz bei Unternehmen für virtuelle Veranstaltung „Weiterbildung während der Kurzarbeit“

Das Thema ist so aktuell wie nie zuvor. Noch nie haben so viele Unternehmen Kurzarbeit angezeigt und nie waren die Chancen und Möglichkeiten vielfältiger, diese Zeit für Qualifizierungen zu nutzen.

Dies verdeutlichte das hohe Interesse von Unternehmen an der virtuellen Version der Veranstaltung des Offenbacher Arbeitgeber-Service. Arbeitgeberberater Thomas-Oliver Petzold präsentierte online die Qualifizierungsoffensive „WEITER.BILDUNG“ mit Fördermöglichkeiten der Agentur für Arbeit und stand im Live-Chat Rede und Antwort.

„Eine gelungene Premiere“, freut sich Sandra Arzbächer, Teamleiterin im Arbeitgeber-Service. „Die positiven Rückmeldungen auf den ersten Versuch, die Veranstaltungsreihe KINO als ein Online-Format durchzuführen, bestärken uns darin, unseren Arbeitgebern weitere derartige Veranstaltungen anzubieten.“

Ursprünglich war die neue Arbeitgeber-Veranstaltungsreihe KINO (kreativ, informativ, neu, offen) als Präsenzveranstaltung gedacht. Als sie coronabedingt abgesagt werden musste, entschied man sich kurzerhand, ein alternatives Informationsangebot zu unterbreiten.

„Vielleicht hat online auch Vorteile“, mutmaßt Sandra Arzbächer. „Interessierte konnten direkt vom Arbeitsplatz aus teilnehmen, ohne Anfahrtszeiten, Parkplatzsuche und Reisekosten - und waren trotzdem live dabei. Dass alle bis zum Schluss dabeigeblieben sind, zeigt, dass das Format angekommen ist.“

Wer Interesse an der Veranstaltungsreihe KINO hat, kann sich unter  offenbach.arbeitgeber@arbeitsagentur.de oder telefonisch unter 0800 4 5555 20 melden und wird über künftige Termine informiert.