22.02.2021 | Presseinfo Nr. 12

Wie geht’s weiter nach dem Abi?

- virtuelle Veranstaltungsreihe für Fachoberschüler*innen, Abiturient*innen und Eltern vom 1. bis 12. März
- täglich zwei Veranstaltungen um 15 und 17 Uhr

Berufs- und Studienberater*innen der Agentur für Arbeit Offenbach laden Schüler*innen und Eltern zu einer virtuellen Veranstaltungsreihe ein, um ihnen einen Überblick über Ausbildung, Studium und Alternativangebote zu geben. Die Veranstaltungsreihe für Fachoberschüler*innen und Abiturient*innen bietet vom 1. bis 12. März täglich zwei Online-Veranstaltungen.

Schülerinnen und Schüler, die in diesen Zeiten vor der Berufs- und Studienwahlplanung stehen, sehen sich großen Herausforderungen gegenüber: Wie geht es nach der Schule weiter? Welche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten gibt es? Wie läuft ein Studium ab? Welche Voraussetzungen müssen mitgebracht werden? Wie erstellt man eine Bewerbungsmappe? Was kann man tun, wenn man keinen Ausbildungs- oder Studienplatz findet?

Um diese Fragen zu beantworten, bietet die Studien- und Beratungsberatung unter anderem folgende Themenvorträge an: Medizin, Ingenieurwissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Soziales, Lehramt, Freiwilligendienste und vieles mehr. Zudem informieren Kooperationspartner wie die Hessische Landespolizei, Zeppelin Systems aus Rödermark und die Bundesagentur für Arbeit über ihre dualen Studienmöglichkeiten.

Auch Eltern sind willkommen. Sie erhalten einen Überblick, welche Möglichkeiten ihrem Kind zur Verfügung stehen und bekommen Tipps, wie sie es bei der Berufswahl unterstützen können.

Das vollständige Veranstaltungsprogramm ist hier zu sehen:

https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/offenbach/aktuelles

Am Ende jeder Veranstaltung besteht die Möglichkeit, sich zu einem telefonischen oder digitalen Einzelberatungsgespräch anzumelden, um weitere individuelle Fragen zu klären.

Da die Teilnehmer*innenzahl begrenzt ist, wird um vorherige Anmeldung per E-Mail an offenbach.veranstaltungen@arbeitsagentur.de unter Angabe folgender Daten gebeten: Vor- und Nachname, Schulabschluss und die zurzeit besuchte Schule, Datum und Titel der gewünschten Veranstaltungen.

Der Zugangslink wird dann per E-Mail zugesandt.

Hier die Veranstaltungstermine: