21.07.2021 | Presseinfo Nr. 21

Last-Minute-Börse für Ausbildungsstellen 2021

In der Ortenau sind noch viele Ausbildungsbetriebe auf der Suche nach Auszubildenden. Jugendliche, die noch in diesem Sommer mit einer Ausbildung beginnen wollen - können sich zu aktuellen Ausbildungsplätzen informieren und beraten lassen.
 

Arbeitgeber, Vertreter der IHK Südlicher Oberrhein und der Handwerkskammer Freiburg sowie die Berufsberatung in Kooperation mit dem Arbeitgeber-Service der Arbeitsagentur Offenburg freuen sich auf die persönlichen Gespräche mit den Jugendlichen und deren Eltern. Direkt punkten können Jugendliche bei den Arbeitgebern, wenn sie ihre Bewerbungsunterlagen mitbringen.

„Viele attraktive Ausbildungsplätze sind kurz vor Ausbildungsbeginn noch nicht besetzt. Deshalb wollen wir die Schulabgänger, die aktuell noch einen Ausbildungsplatz suchen mit Arbeitgebern zusammenführen, ganz unter dem Motto „Es geht noch was“.  sagt Theresia Denzer-Urschel, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Offenburg.

Das GastroMobil der DEHOGA Baden-Württemberg wird auch vor Ort sein. In einem umgebauten Linienbus werden die Berufe im Gastgewerbe für die Jugendliche erlebbar. Im GastroMobil wird die Vielfalt der Branche spielerisch und mit hohem Spaßfaktor vermittelt. Egal, ob Hotelfachleute, Restaurantfachleute oder Köche – der Bedarf an guten Fachkräften ist groß. Für den Berufseinstieg im September haben wir aktuell im Ortenaukreis noch circa 100 unbesetzte Ausbildungsstellen in der Hotel- und Gastronomiebranche.