18.08.2020 | Presseinfo Nr. 51

Zwei Tage telefonische Sofort-Beratung

Zu Beginn des neuen Schuljahres können Jugendliche ohne Ausbildungsplatz unmittelbar und sofort mit der Berufsberatung telefonieren und alles über ihre Suche nach einer Lehrstelle für den Herbst besprechen: Am ersten Schultag, dem 27. August, und am darauffolgenden Donnerstag, 3. September, sind die Leitungen der Berufsberatung von 11 bis 17 Uhr offen für Anruferinnen und Anrufer. Das Angebot gilt auch für junge Leute, die eine Ausbildungsstelle für 2021 suchen.

Die Beraterinnen und Berater kennen die freien Ausbildungsplätze in der Region. Sie geben Tipps für den erfolgreichen Kontakt mit Ausbildungsbetrieben und wissen, worauf es in der Bewerbung, in Vorstellungsgesprächen und Praktika ankommt.

„In den kaufmännischen Berufen sind die Ausbildungsplätze überwiegend besetzt, in vielen anderen Berufen gibt es noch gute Chancen für motivierte Bewerberinnen und Bewerber", betont Kristjan Messing, stellvertretender Leiter der Agentur für Arbeit Oldenburg-Wilhelmshaven. „Die Beraterinnen und Berater unterstützen Jugendliche auch bei ihren weiteren Schritten bis zur Unterschrift unter den Ausbildungsvertrag."

Für die Städte Delmenhorst und Oldenburg sowie die Landkreise Oldenburg und Ammerland lautet die Rufnummer: 0441/228-1111, für die Stadt Wilhelmshaven sowie die Landkreise Friesland und Wesermarsch 04421/298-1110.

Veranstaltungen in der Region

Jobmessen, Initiativen, Workshops und weitere interessante Veranstaltungen in der Region

PresseMarketing der Arbeitsagentur Oldenburg-Wilhelmshaven