01.03.2022 | Presseinfo Nr. 16

Berufseinstieg ohne Hindernisse

Informationsabend für Schüler mit Unterstützungsbedarf und deren Eltern

Der Einstieg ins Berufsleben ist für alle Jugendlichen einer der wichtigsten Schritte im Leben, denn ein guter Anfang ist für die Karriere besonders entscheidend. Gerade deshalb ist Berufsorientierung so wichtig – für jeden. Das gilt auch für Jugendliche mit Unterstützungsbedarf. 

So laden die Agentur für Arbeit Paderborn, die Kommunale Koordinierung des Kreises Höxter und das Kolping-Berufsbildungswerk Brakel am 17. März von 18 bis 19.30 Uhr alle Schülerinnen und Schüler mit Unterstützungsbedarf ab der achten Klasse und deren Eltern in die Räumlichkeiten des Kolping-Berufsbildungswerks Brakel, Tegelweg 33, 33034 Brakel zu einem Informationsabend rund um das Thema Berufsorientierung und Förderung von Jugendlichen mit Unterstützungsbedarf ein. 

Die Angebote der Agentur für Arbeit, der Kommunalen Koordinierung des Kreises Höxter und des Kolping-Berufsbildungswerks sowie die des Integrationsfachdienstes, der Fortbildungsakademie der Wirtschaft und des Kolping-Schulwerks werden hier vorgestellt. Die Gelegenheit zur persönlichen Beratung an Ständen ist nach dem Vortrag gegeben. Eine Besichtigung der Ausbildungsbereiche des Kolping-Berufsbildungswerks ist vorgesehen.
 
Interessierte Eltern und Jugendliche werden gebeten, sich bis zum 10. März unter der E-Mail-Adresse Paderborn.161-Reha@arbeitsagentur.de anzumelden
Die Veranstaltung ist kostenlos. Es gilt 3G.