29.03.2022 | Presseinfo Nr. 33

Neue Zeiten für unterminierte Vorsprachen

Neue Uhrzeiten in den Agenturen für Arbeit in Höxter und Warburg

Ab dem 01. April führen die Dienststellen der Agenturen für Arbeit in Höxter und Warburg neue Zeitfenster für unterminierte Vorsprachen – zum Beispiel zur Arbeitssuchend- und Arbeitslosmeldung – ein.

In Höxter an der Weserstraße sind diese dann montags bis freitags von 8 bis 13 Uhr sowie donnerstags zusätzlich von 14 bis 16 Uhr möglich. Am Paderborner Tor in Warburg können diese Anliegen am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag zwischen 8 und 13 Uhr ohne Termin erledigt werden.

Geschäftsstellenleiterin Andrea Wesemann betont: „Wir sind für Kundinnen und Kunden, die einen Termin bei Vermittlungs- und Beratungsfachkräften haben, natürlich auch außerhalb dieser Zeiten da, alle Termine behalten ihre Gültigkeit.“

Viele Anliegen lassen sich auch bequem direkt online erledigen. Über die digitalen eServices der Agentur für Arbeit haben die Kundinnen und Kunden unter www.arbeitsagentur.de beispielsweise die Möglichkeit, sich online arbeitslos- oder arbeitsuchend zu melden, Arbeitslosengeld zu beantragen bzw. Veränderungen wie Arbeitsaufnahmen, Nebentätigkeiten und Urlaube unabhängig von Öffnungszeiten und ohne Fahr- und Wartezeiten zu jeder Zeit mitzuteilen.   

Weiterhin besteht die Möglichkeit über die bundesweite kostenfreie Servicerufnummer 0800 4 5555 00 oder über die 05251 120 200 telefonisch Kontakt zur Agentur für Arbeit aufzunehmen.