Über uns

Hier finden Sie Informationen zur Agentur für Arbeit Paderborn inkl. der Geschäftsstellen Höxter und Warburg

"Unser höchstes Ziel ist, Menschen in Ausbildung und Arbeit zu bringen!"

Unabhängig von den jeweils aktuellen Arbeitslosenzahlen und der wirtschaftlichen Entwicklung werden die Themen demographische Entwicklung und Fachkräftebedarf die Diskussionen und Aktivitäten auf dem Arbeitsmarkt in den nächsten Jahren bestimmen.

In allen Branchen gehen viele Mitarbeiter/-innen in den Ruhestand und ausgebildete Fachkräfte werden nachgefragt. Der Arbeitsmarkt unterliegt darüberhinaus ständigen Veränderungen. Dadurch ergeben sich neue Chancen für Arbeitslose, die es vor Jahren so noch nicht gab.

Frauen und Männer, die arbeitslos werden oder es schon sind, Menschen nach der Familienphase, Schwerbehinderte, Rehabilitanden, sogenannte Langzeitarbeitslose, Flüchtlinge und Migranten, um nur einige Gruppen zu nennen, werden bei uns beruflich beraten, können sich weiterbilden lassen und werden danach zum Teil in ganz anderen Berufen wieder in den Arbeitsprozess integriert. Wir helfen dabei mit der Vermittlung zu Arbeitgebern.

Auch für Jugendliche, die eine betriebliche Ausbildung beginnen wollen, sind die Chancen hervorragend. Immer weniger Jugendliche stehen für die gemeldeten Ausbildungsstellen zur Verfügung. Damit können die Jugendlichen oft zwischen mehreren Ausbildungsstellen wählen. Unsere Aufgabe in diesem Zusammenhang ist es, berufliche Orientierung und Rat zu geben und offene Ausbildungsstellen zu vermitteln. Klappt das nicht auf Anhieb, gibt es viele Hilfestellungen und Fördermöglichkeiten.

Ich lade Sie herzlich ein die folgenden Seiten zu nutzen, um eine Information oder ein für Sie persönliches Angebot zu finden.

Ihr

Heinz Thiele

Aufgaben der Agentur für Arbeit

Nach dem Sozialgesetzbuch Drittes Buch (SGB III) ist die Agentur für Arbeit Paderborn als eine der Dienststellen der Bundesagentur für Arbeit damit betraut,

den Ausgleich von Angebot und Nachfrage auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt zu unterstützen, die zügige Besetzung offener Stelle zu ermöglichen,

die individuelle Beschäftigungsfähigkeit durch Erhalt und Ausbau von Kenntnissen, Fertigkeiten und Fähigkeiten zu fördern, sowie unterwertiger Beschäftigung entgegenzuwirken.

Die Kernaufgaben der Agentur für Arbeit umfassen:

Berufsberatung von Jugendlichen, Studienanfängern und Hochschulabsolventen

Arbeits- und Berufsberatung von Arbeitsuchenden

Arbeitgeberberatung

Vermittlung von Ausbildungs- und Arbeitsstellen

Förderung der beruflichen Aus- und Weiterbildung und der Teilhabe behinderter Menschen am Arbeitsleben (berufliche Rehabilitation)

Förderung der Aufnahme einer Beschäftigung

Förderung der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit

Gewährung von Leistungen zur Erhaltung und Schaffung von Arbeitsplätzen

Zahlung von Entgeltersatzleistungen bei Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit und Insolvenz

Förderung der Chancengleichheit von Frauen und Männern

Information über den Arbeits- und Ausbildungsstellenmarkt sowie über die Dienste und Leistungen der Arbeitsförderung, einschließlich der Erstellung von Statistiken

Rechtsform und Rechtsaufsicht

Die Bundesagentur für Arbeit (BA) ist eine bundesunmittelbare Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Selbstverwaltung. Sie gliedert sich in eine Zentrale auf der oberen Verwaltungsebene, Regionaldirektionen auf der mittleren Verwaltungsebene und Agenturen für Arbeit auf der örtlichen Verwaltungsebene. Die Bundesagentur für Arbeit unterliegt der Rechtsaufsicht durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Damit wird sichergestellt, dass die BA und ihre Dienststellen Gesetze und sonstiges Recht beachten.

Selbstverwaltung

Der Verwaltungsausschuss als Selbstverwaltungsorgan der Agentur für Arbeit Paderborn setzt sich aus jeweils vier Vertretern der Arbeitnehmer, der Arbeitgeber und der öffentlichen Körperschaften zusammen. Der Verwaltungsausschuss hat unmittelbaren, gestaltenden Einfluss auf die Arbeit der Arbeitsverwaltung. Er überwacht und berät die Agentur für Arbeit bei der Erfüllung ihrer Aufgaben.

Mitarbeiter

Die Agentur für Arbeit Paderborn wird von einer Geschäftsführung geleitet, die aus einem Vorsitzenden, Herrn Heinz Thiele, und einem weiteren Mitglied (operativer Bereich), Frau Vera Ehrlich-Speckbrock, besteht.

Aktuell beschäftigt die Agentur für Arbeit Paderborn 194 Arbeitnehmer/innen und Beamte. Beschäftigte der Jobcenter – Jobcenter Kreis Paderborn und Jobcenter Kreis Höxter - sind in der Zahl nicht enthalten.

Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer, die Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Zweites Buch (SGB II) erhalten, werden im Kreis Paderborn vom Jobcenter Kreis Paderborn und im Kreis Höxter vom Jobcenter Kreis Höxter betreut.

Agentur und Jobcenter arbeiten bei Bedarf eng zusammen.