Veranstaltungshinweise der Berufsberatung im Erwerbsleben

Gemeinsam den Horizont erweitern.

Herzlich willkommen!

Sie möchten Informationen:

  • zum regionalen Arbeitsmarkt?
  • zur Berufswegplanung nach Ausbildung und Studium?
  • zum Wiedereinstieg ins Berufsleben?
  • zu Veränderungen und Zukunftschancen in der Berufswelt?
  • zu einzelnen Berufsbildern und Qualifizierungsmöglichkeiten?

Dann sind Sie hier genau richtig!

Die Berufsberatung im Erwerbsleben bietet Ihnen zu verschiedenen Themen persönliche oder virtuelle Informations- und Orientierungsveranstaltungen an.

Unsere Veranstaltungen sind neutral und kostenfrei.

Wir laden Sie ein in unserem Veranstaltungsprogramm zu stöbern. Sollten Sie eine passende digitale oder hybride Veranstaltung gefunden haben, dann können Sie direkt über den Skype-Link an der Veranstaltung teilnehmen. Bei persönlichen Veranstaltungen beachten Sie bitte, dass eine vorherige Anmeldung erforderlich ist.

Sollten Sie noch weitere Fragen zu unseren Veranstaltungen haben, dann wenden Sie sich bitte an Paderborn.beruflichezukunft@arbeitsagentur.de.


Motiviert in den Beruf zurück – jetzt durchstarten!

Am 22.09.2022 von 10:00 bis 11:30 Uhr mit Katja Sauerwald und der Beauftragten für Chancengleichheit Simone Wils.

Sie möchten nach einer Kindererziehungszeit oder einer Pflegephase wieder zurück in den Beruf? Sie möchten fachlich und bewerbungstechnisch gut für den Wiedereinstieg aufgestellt sein?
Dann bietet die Veranstaltung der Agentur für Arbeit eine erste Orientierung, wie Sie Ihren Wiedereinstieg Schritt für Schritt planen können!

Die Veranstaltung finden in Präsenz in der Stadthalle Delbrück, Boker Str. 6, 33129 Delbrück statt. Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten ist eine Anmeldung Frau Rita Köllner, Gleichstellungs- und Familienbeauftragten der Stadt Delbrück, Telefon 05250 996-281, erforderlich.


Besser spät als nie - Wege zum Berufsabschluss

Am 22.09.2022 von 17:00 bis 18:30 Uhr mit Andreas Feuchert und Heike Schönlau.

Der Bedarf an Fachkräften nimmt bundesweit stetig zu. Wer Berufserfahrung hat, allerdings noch keine abgeschlossene Ausbildung, kann einen Berufsabschluss jederzeit nachholen. Im Rahmen dieser Veranstaltung werden verschiedene Wege zum nachträglichen Erwerb eines Berufsabschlusses sowie deren Finanzierungsmöglichkeiten vorgestellt. Ergänzend wird aufgezeigt, wie ein Berufsabschluss innerhalb eines laufenden Beschäftigungsverhältnisses realisiert werden kann. Die Teilnehmenden erhalten darüber hinaus erste Tipps und Hilfestellungen zur beruflichen Neuorientierung. Es gibt danach die Möglichkeit, Fragen zu stellen und Kontaktdaten für eine individuelle Beratung zu erhalten.

Die Veranstaltung findet digital statt. Sie können über den Einwahl-Link Skype teilnehmen.


Gekonnt BeWERBEN: Aktuelle Bewerbungsstrategien

Am 29.09.2022 von 17:00 bis 18:30 Uhr mit Anja Hermbecker und Heike Schönlau.

Wie und wo suchen eigentlich Arbeitgeber nach neuen Mitarbeitenden? Denn es wird längst nicht jede freie Stelle öffentlich ausgeschrieben, aber dennoch erfolgreich besetzt. Was genau steckt dahinter und was heißt das für Bewerbende - Infos und Tipps bei uns! Unsere Auftaktveranstaltung zur Reihe "Gekonnt BeWERBEN" gibt einen Überblick über die Möglichkeiten für Bewerbende.  Vertiefungen erfolgen in den folgenden Veranstaltungen.

Die Veranstaltung findet digital statt. Sie können über den Einwahl-Link Skype teilnehmen.


Gründen nebenbei

Am 11.10.2022 von 09:00 bis 10:30 Uhr mit Annika Dunsche und Heike Süß von der Wirtschaftsförderung Paderborn (WFG).

Immer mehr Gründerinnen und Gründer starten ihr eigenes Unternehmen im Nebenerwerb. In Deutschland ist fast jeder Dritte nebenberuflich selbstständig. Das bedeutet neben dem eigentlichen Job, dem Studium, aus einer Familienpause heraus oder auch während der Arbeitslosigkeit.
Wann eine solche Gründung sinnvoll ist und was es dabei zu beachten gibt, ist Thema eines kostenfreien Online-Seminars.

Darin wird erklären Expertinnen von der Berufsberatung sowie der Gründungsberatung der Wirtschaftsförderung, welche Besonderheiten eine Gründung im Nebenerwerb mit sich bringt und geben Tipps, wie sich Sicherheit und Freiheit vereinen lassen, um das zweite Standbein aufzubauen. Darüber hinaus erhalten die Teilnehmenden Hinweise zu Strategien, um zu reflektieren, ob eine Gründung der richtige Schritt sein kann.

Die Veranstaltung findet digital statt. Wenn Sie gern teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte über die Homepage der Wirtschaftsförderung an.


Gekonnt BeWERBEN: Digitale Bewerbungswege

Am 11.10.2022 von 15:00 bis 16:30 Uhr mit Sabine Hellberg und Caroline Wittkop.

Immer mehr Bewerbungen erfolgen nur noch auf den digitalen Weg. Aber was ist bei einer Onlinebewerbung im Unterschied zu einer in Papierform versandten Bewerbung zu beachten? Welche modernen Bewerbungswege gibt es neben der klassischen schriftlichen Bewerbung noch? Die Veranstaltung erläutert neben nützlichen Tipps und Werkzeugen für die Arbeit an digitalen Bewerbungen, auch die gewinnbringende Einbeziehung von Social Media Angeboten wie LinkedIn oder Xing.

Die Veranstaltung findet digital statt. Sie können über den Einwahl-Link Skype teilnehmen.


Gesund durchs Erwerbsleben – Berufliche Orientierung mit Einschränkungen

Am 12.10.2022 von 12:00 bis 13:30 Uhr mit Annika Dunsche und Kathrin Fronicke.

Wie kann ich mich beruflich mit gesundheitlichen Einschränkungen umorientieren? Sie können Ihren Beruf nicht mehr ausüben oder rechnen in Zukunft mit Einschränkungen? In diesem Seminar erhalten Sie nützliche Tipps zu möglichen Alternativen und erste Schritte wie man sich mit gesundheitlichen Einschränkungen beruflich neu aufstellen kann. Darüber hinaus klären wir über Maßnahmen zur Stabilisierung des Arbeitslebens auf.

Die Veranstaltung findet digital statt. Sie können über den Einwahl-Link Skype teilnehmen.


Energien für die Zukunft

Am 13.10.2022 von 15:00 bis 17:30 Uhr mit Andreas Feuchert

Die "Energiewende" ist tägliches Thema in den Medien. Aber welche Auswirkungen hat das auf die Berufe? Welche Chancen ergeben sich daraus auf dem Arbeitsmarkt? Und welche zukunftsträchtigen Berufe gibt es, die diesen Beitrag leisten, mehr klimafreundliche Energiekonzepte umzusetzen?

Die Veranstaltung in Präsenz in der Agentur für Arbeit Herford (Berufsinformationszentrum), Hansastraße 33, 32049 Herford statt. Anschließend findet eine offene Sprechstunde statt.


Wie gelingt mir der erfolgreiche Einstieg ins (akademische) Berufsleben?

Am 13.10.2022 von 15:00 bis 16:30 Uhr mit Annette Rink und Caroline Wittkop.

Das Studium ist fast geschafft und der Einstieg auf dem Arbeitsmarkt steht kurz bevor. Dabei stellen sich einige Fragen, da es sich nicht selten um die erste sozialversicherungspflichtige Tätigkeit handelt. Um mögliche Unsicherheiten an dieser Schwelle zu beseitigen, werden in der digitalen Veranstaltung u.a. folgende Fragen erörtert: Welche Stolperfallen gibt es für mich als Berufsanfänger? Wie sieht es nun mit Versicherungen, Steuern, Behörden und Co. aus? Was sollte ich an den ersten Tagen im Job bedenken?

Die Veranstaltung findet digital statt. Sie können über den Einwahl-Link Skype teilnehmen.


Gekonnt BeWERBEN: Bewerbungsunterlagen

Am 17.10.2022 von 16:30 bis 18:00 Uhr mit Katja Sauerwald und Katharina Schäfsmeier.

Der erste Eindruck, den Ihre Unterlagen machen, entscheidet darüber, ob Sie die nächste Auswahlrunde erreichen. So erstellen Sie eine Bewerbung, die überzeugt. In dieser Veranstaltung erhalten Sie Hinweise zu Layout, Aufbau und inhaltlicher Strukturierung von Lebenslauf und Anschreiben. Exemplarisch gehen wir Formatierungs- und Formulierungsbeispiele durch. So können Sie Ihre Erkenntnisse im Anschluss auf Ihre individuellen Unterlagen übertragen.

Die Veranstaltung findet digital statt. Sie können über den Einwahl-Link Skype teilnehmen.


"Zu neuen Ufern" - ein zweiteiliges Seminar zur beruflichen Neuorientierung für berufstätige und berufserfahrene Menschen

Am 17.10.2022 von 13:30 bis 16:30 Uhr und am 18.10.2022 von 09:30 bis 16:30 Uhr mit Dr. Martin Griepentrog und Annette Rink.

Dieses Seminar soll Ihre berufliche Neuorientierung und Ihre persönliche berufliche Planung unterstützen. Dazu betrachten wir Ihre individuellen beruflichen Erfahrungen, Ziele und Wünsche und erstellen eine persönliche Ideenliste zu Ihrer beruflichen Zukunft. Dies verbinden wir mit einem Überblick über weitere sinnvolle Hilfen und Klärungsschritte. Unsere Arbeitsformen sind Austauschrunden in der Gruppe sowie eine Einzelarbeitsphase am ersten Tag. Der zweite Teil des Seminars findet am 18.10.2022 von 09:30-16:30 Uhr statt.

Die Veranstaltung in Präsenz in der VHS Bielefeld, Ravensberger Park 1, 33602 Bielefeld statt. Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten ist eine Anmeldung über die VHS Bielefeld erforderlich.


Seiteneinstieg ins Lehramt

Am 18.10.2022 von 16:30 bis 18:00 Uhr mit Caroline Wittkop, Katharina Schäfsmeier und Wolfgang Hoerning (Landesprüfungsamt NRW).

Nicht nur aufgrund der starken Nachfrage nach weiteren Lehrkräften, interessieren sich immer mehr Erwerbstätige für den Seiteneinstieg in den Lehrerberuf. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Landesprüfungsamt NRW statt und gibt einen Überblick, wie ein Seiteneinstieg realisiert werden kann.

Darüber hinaus werden fachnahe Berufe in der Lehre und Ausbildung als mögliche Alternativen vorgestellt.

Die Veranstaltung findet digital statt. Wenn Sie gern teilnehmen möchten, melden Sie sich bitte per E-Mail (Paderborn.biz@arbeitsagentur.de) an, Sie erhalten dann einen Zugangs-Link.


Machen Sie mehr aus Ihrem Minijob

Am 20.10.2022 von 09:30 bis 11:00 Uhr mit Annette Rink und der Beauftragten für Chancengleichheit Diana Glanz.

Immer mehr Menschen (und insbesondere Frauen) arbeiten in einem Minijob. Was oftmals für eine kurze Zeit geplant ist, wird schnell zum dauerhaften Zuverdienst. Welche Auswirkungen sich daraus ergeben und wie man sein berufliches Potential nutzen kann, wird von der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Frau Glanz sowie der Berufsberaterin im Erwerbsleben Frau Rink beantwortet.

Die Veranstaltung finden in Präsenz in der Agentur für Arbeit Bielefeld (Berufsinformationszent rum), Werner-Bock-Str. 8 in Bielefeld statt.


Workshop: Vorstellungsgespräche bei Arbeitgebern

Am 20.10.2022 von 19:00 bis 20:30 Uhr mit Maren Köster und Markus Specker.

Sie möchten sich beruflich verändern oder nach der Familienzeit wieder in den Beruf einsteigen? In diesem Workshop erfahren Sie, worauf Sie bei Bewerbungsgesprächen achten sollten und erhalten die Gelegenheit, sich auszuprobieren.

Die Veranstaltung finden in Präsenz im Familienzentrum ohne Sorgen, Engerstr. 2, 33824 Werther statt. Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten ist eine Anmeldung bis zum 12.10.22 unter info@famos-werther.de oder telefonisch unter 05203/296066 notwendig.


Durchstarten in Teilzeit

Am 21.10.2022 von 10:00 bis 11:30 Uhr mit Annika Dunsche und der Beauftragten für Chancengleichheit Natalia Weber.

Sie sind interessiert an einer Teilzeit-Stelle? Dann erhalten Sie in dieser Veranstaltung viele wissenswerten Informationen rund um das Thema "Teilzeit". Was bedeutet Teilzeit eigentlich konkret? Wie viele Stunden kann eine Teilzeitstelle beinhalten? Habe ich einen Anspruch auf Teilzeit? Wie ist das Interesse bei Arbeitgebern? Welche Teilzeit-Modelle gibt es überhaupt? Und was ist mit Vor- und Nachteilen? Ist auch eine Teilzeitberufsausbildung/-umschulung möglich?

Die Veranstaltung findet digital statt. Sie können über den Einwahl-Link Skype teilnehmen.


Motiviert in den Beruf zurück – jetzt durchstarten!

Am 24.10.2022 von 10:00 bis 11:30 Uhr mit Katja Sauerwald und der Beauftragten für Chancengleichheit Simone Wils.

Sie möchten nach einer Kindererziehungszeit oder einer Pflegephase wieder zurück in den Beruf? Sie möchten fachlich und bewerbungstechnisch gut für den Wiedereinstieg aufgestellt sein?
Dann bietet die digitale Veranstaltung der Agentur für Arbeit eine erste Orientierung, wie Sie Ihren Wiedereinstieg Schritt für Schritt planen können!

Die Veranstaltung findet digital statt. Sie können über den Einwahl-Link Skype teilnehmen.


Berufliche Orientierung und Wiedereinstieg nach Elternzeit

Am 24.10.2022 von 16:30 bis 18:00 Uhr mit Annika Dunsche.

In einem ersten Überblick sollen alle relevanten Themen zum Bereich berufliche Orientierung, regionaler Arbeitsmarkt, Bewerbungsstrategien sowie allgemeine Informationsmöglichkeiten behandelt werden.

Die Veranstaltung findet digital statt. Sie können über den Einwahl-Link Skype teilnehmen.


Finden, nicht suchen: Berufliche Orientierungstools

Am 25.10.2022 von 10:00 bis 11:30 Uhr mit Kathrin Fronicke und Eleonora Jonjic.

Die Agentur für Arbeit bietet auf ihrer Homepage unterschiedliche digitale Möglichkeiten der Selbstinformation und Orientierung an. In dieser Veranstaltung werden einige Tools sowie deren Anwendung live vorgestellt. Die Themenbereiche umfassen die Bewerbung, die Jobsuche, Berufsinformationen und Berufsfindungstests. Interessierte können sich dadurch bereits von zu Hause aus selbst umfangreich informieren.

Die Veranstaltung findet digital statt. Sie können über den Einwahl-Link Skype teilnehmen.


Berufsfeld Schule: Seiteneinstieg ins Lehramt – Welche Einstellungschancen gibt es in Nordrhein-Westfalen?

Am 25.10.2022 von 16:15 bis 17:45 Uhr mit Dr. Martin Griepentrog.

In dieser Informationsveranstaltung sollen vier Themen behandelt werden:

  • Lehrer und Lehrerin werden – was heißt das? Die gründliche Selbsteinschätzung als wichtige Voraussetzung einer erfolgreichen Bewerbung
  • In welchen Fächern und für welche Schulformen sind in NRW Einstellungen von Seiteneinsteiger und Seiteneinsteigerinnen möglich? Welche Fächer werden gesucht?
  • Welche rechtlichen Voraussetzungen müssen Bewerber und Bewerberinnen erfüllen?
  • Ein Seitenblick nach Niedersachsen: Welche Möglichkeiten gibt es in unserem Nachbar-Bundesland?

Die Veranstaltung finden in Präsenz in der Universität Bielefeld (Raum V 2 – 121), Universitätsstraße 25, 33615 Bielefeld statt. Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten ist eine Anmeldung unter Bielefeld.Hochschulberatung@arbeitsagentur.de erforderlich.


Zukunft bewegen - Berufe bei der Bahn

Am 27.10.2022 von 14:00 bis 16:00 Uhr mit Andreas Feuchert.

Die nationalen und internationalen Bahnunternehmen bieten zukunftssichere berufliche Möglichkeiten in verschiedenen Bereichen des Güterverkehrs und Personenverkehrs. Mobilität der Zukunft ist viel mehr als nur Menschen und Güter von A nach B zu bringen. In dieser Veranstaltung geht es darum, die verschiedenen beruflichen Möglichkeiten u. a. als Triebfahrzeugführer, Lokführer, Rangierer oder Kundenbetreuer vorzustellen, die Voraussetzungen und Bedingungen zu erläutern.

Die Veranstaltung in Präsenz in der Agentur für Arbeit Herford (Berufsinformationszentrum), Hansastraße 33, 32049 Herford statt.

Technische Vorraussetzungen:

Für die Teilnahme über den PC, das Tablet, Smartphone oder ein Notbook können Sie die Mobile App oder die Web App von Skype for Business (eine Registrierung ist nicht erforderlich) nutzen.

  • Es wird eine stabile und schnelle Internetverbindung empfohlen (16.000 MB/s Download und mind. 1 MB/s Upload).
  • Aus Kostengründen wird eine Teilnahme möglichst über das W-LAN-Netz empfohlen. Kosten für das Datenvolumen können seitens der Bundesagentur für Arbeit nicht übernommen werden.
  • Bitte achten Sie auf einen Stromanschluss.
  • Mikrofon und Lautsprecher (die Kamerafunktion wird nicht unbedingt benötigt). Bitte achten Sie darauf, dass die Videofunktion und das Mikrofon bei der Einwahl ausgeschaltet sind.
  • Während bzw. am Ende der Veranstaltung besteht die Möglichkeit über die Chat-Funktion Fragen zu stellen. Der genaue Ablauf und die Funktionsweise werden Ihnen zu Beginn der Veranstaltung erläutert.

Einen technischen Support für etwaige Probleme auf der Anwenderseite können wir während des Vortrages leider nicht leisten. Informationen zur Behebung technischer Probleme finden Sie unter https://support.skype.com/de/skype/all/ oder in der Anleitung zur Teilnahme an der Skype-Veranstaltung über die Web-App.

Kontakt:

Wenn Sie weitere Fragen haben, insbesondere nach der Veranstaltung, dann wenden Sie sich gerne per E-Mail an unser Postfach Paderborn.beruflichezukunft@arbeitsagentur.de.

Datenschutz:

Mit der Teilnahme an der Veranstaltung stimme ich der Speicherung der E-Mail-Adresse zu, ebenso stimme ich einer internen Nutzung zu. Mit interner Nutzung ist die Kontaktaufnahme gemeint. Die Einwilligung zur Nutzung der E-Mail-Adresse kann jederzeit ohne Angabe von Gründen mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Somit wurde die Zustimmung erteilt an einer videogestützten Informationsveranstaltung via Skype for Business teilzunehmen.

Grundlage für die videogestützte Informationsveranstaltung mit einer Kollegin bzw. einem Kollegen der Agentur für Arbeit ist der Download bzw. die Installation von Skype for Business. Es handelt sich um ein Produkt von Microsoft. Microsoft hat keinen Zugang zu Daten, die im Rahmen der Informationsveranstaltung zwischen der Agentur für Arbeit und der Kundin/ dem Kunden ausgetauscht werden.

Ein Zugriff auf die Daten auf dem Smartphone, dem Tablet oder dem PC seitens der Agentur für Arbeit erfolgt nicht. Die Daten werden nicht an Dritte übermittelt. Aus Gründen des Datenschutzes bitten wir Sie, dass Sie sich mit einem „Pseudonym“ in die Skype-Konferenz einwählen und keinen „Klarnamen“ verwenden.

Es ist sicherzustellen, dass keine weiteren Personen das Videogespräch mitverfolgen können. Das Mithören und Mitsehen durch weitere Personen bedarf der vorherigen Einwilligung seitens des Kommunikationspartners in der Agentur für Arbeit.

Das Mitschneiden des Gesprächs, die missbräuchliche Nutzung oder Veröffentlichung des Videochats ist ausdrücklich nicht gestattet und kann straf- und zivilrechtliche Konsequenzen nach sich ziehen.

Die videogestützte Informationsveranstaltung dient u.a. der Weitergabe von Informationen, die die Agentur für Arbeit im Rahmen ihres gesetzlichen Auftrages hat, um die Kundin/ den Kunden bei der Ausbildungs- und Arbeitssuche unterstützen zu können.

Es handelt sich um ein freiwilliges Angebot der Agentur für Arbeit von dem die Kundin/ der Kunde vor der virtuellen Informationsveranstaltung selbstverständlich zurücktreten kann.

Mit Betreten des Skype-Konferenzraums erklärt sich die Kundin/ der Kunde mit den genannten Bedingungen einverstanden.