Gemeinsame Bildungszielplanung der Agentur für Arbeit Pirna und des Jobcenters Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Das Jahr 2020 hat Bildungsträger und uns, aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie, vor große Herausforderungen bezüglich der Durchführung von Qualifizierungen für Arbeitslose bzw. erwerbslose Menschen und beschäftigte Arbeitnehmer gestellt.

Es gibt kaum jemanden, der nicht in irgendeiner Weise von den wirtschaftlichen Auswirkungen oder den Einschränkungen des öffentlichen Lebens betroffen wäre.

Trotz der Einschränkungen konnten wir die Förderintensität auf sehr hohem Niveau belassen. Die Nachfrage von Fachkräften auf Arbeitsnehmer- sowie Arbeitgeberseite, ist nach wie vor ungebrochen.

Das IAB und führende Wirtschaftsinstitute gehen von einem weiteren Aufwärtstrend, auch im Jahr 2021, aus.

Die Auswirkungen des Lockdown werden aber im weiteren Jahresverlauf fortwirken und darüber hinaus.  

Gut aufgestellt waren die Bildungsträger, die schon in der Vergangenheit alternativen Lernformen wie das „Online-Learning“ angeboten haben.

Die gewünschte Digitalisierung hielt 2020 schneller Einzug bei allen Bildungsdienstleistern, als ursprünglich geplant.

Vielen Dank sei allen Beteiligten ausgesprochen, für die zügige und flexible Umstellung des Bildungsgeschäftes auf die neuen Anforderungen.

Die Agentur für Arbeit und das Jobcenter Sächsische Schweiz-Osterzgebirge setzen die Qualifizierungsoffensive der letzten Jahre fort.

Ziel wird es auch in diesem Jahr sein, aus den vorhandenen Ressourcen die passenden Fachkräfte zu entwickeln und an die geänderten Bedarfe der Wirtschaft anzupassen.

Auch im Jahr 2021 wird im Jobcenter der Fokus auf berufsanschlussfähigen Teilqualifizierungen liegen. Diese besondere abschlussorientierte Qualifikationsform hat sich vor allem bei Langzeitarbeitslosen mit geringer Schulbildung und geringem beruflichen Qualifikationsniveau bewährt, insbesondere bei der Zielgruppe des Jobcenters. Ziel dieser Qualifikationsform ist es, Geringqualifizierte und Ungelernte in einem IHK-geprüften Verfahren stufenweise zum Berufsabschluss zu bringen.

Die Zielgruppe der Arbeitsagentur entscheidet sich vorwiegend für eine Umschulung.

Im Bereich abschlussorientierter Qualifizierungsmaßnahmen sollen betriebliche Einzelumschulungen weiter ausgebaut werden.

Im Jobcenter Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und der Agentur für Arbeit können auch Förderketten einen neuen Weg in den Arbeitsmarkt ermöglichen.
Gemeint ist damit der stetige Aufbau auf vorangegangene Weiterbildungen. Dabei werden die Kunden Step by Step herangeführt und können ihre eigenen Vorstellungen gut einbringen. Durch die überschaubare Dauer der Weiterbildungen und unterschiedlichen Einstiegsmöglichkeiten werden die Teilnehmer dort abgeholt, wo sie tatsächlich stehen.

Die vorliegende Bildungszielplanung ist dabei grundsätzlich eine Orientierungsvorlage und kann unterjährig den erforderlichen Bedürfnissen des Arbeitsmarktes angepasst werden.
In gut begründeten Einzelfällen kann ein Bildungsgutschein auch außerhalb der in der Bildungszielplanung 2021 benannten Berufe/Bereiche ausgegeben werden, wenn der Eingliederungserfolg individuell als sehr positiv prognostiziert werden kann.

Abschlussorientierte Bildungsziele:

  • Pflegefachmann/-frau
  • Erzieher/in
  • Metallberufe (z. B. Zerspanungsmechaniker/in, Konstruktionsmechaniker/in, Metallbauer/in)
  • Fachlagerist/in
  • Kaufmännische Berufe (z. B. Steuerfachangestellte/r, Kaufmann/-frau Büromanagement, Industriekaufmann/-frau, Immobilienkaufmann/-frau, Kaufmann/-frau Spedition und Logistik, Kaufmann/-frau im Gesundheitswesen)
  • Berufe im Handel ( z. B. Einzelhandelskaufmann/-frau, Verkäufer/in)
  • Fachinformatiker/in
  • Sonstige Berufe (Fachkraft für Lagerlogistik, Pflegeassistent/in, Fachkraft Schutz und Sicherheit, Tischler/in, Mechatroniker/in, Maler/Lackierer/in , KfZ-Mechatroniker/in usw.)
  • Betriebliche Einzelumschulungen (z.B. Frisör/in, Zahnmedizinische/r Fachangestellte/r;  Bildungsziele im gewerblichen Bereich ...)

Teilqualifizierungen:

  • Metall
  • Maschinenbediener/in
  • Garten- und Landschaftsbau
  • Lager
  • Verkauf

Fortbildungen:

  • Altenpflege, Physiotherapie, Medizinische Verwaltungsfachkraft
  • Büro und Rechnungswesen, Bilanzbuchhalter/in, Business Englisch, Anpassung Büro / EDV
  • CNC / Schweißen / Metall
  • Facility (grüner Bereich)
  • Kraftfahrer/in
  • Baumaschinenführer/in
  • Gabelstapler, Lager
  • Verkauf
  • Citylogistiker/in mit FS
  • Pflegehelfer/in, Alltagsbegleiter/in mit FS
  • Reinigung mit FS
  • Wachschutz (§ 34a Gewerbeordnung) sowie Wachschutz mit FS
  • Facility mit FS
  • Berufspraktische Fortbildungen für Jugendliche
  • Fachwirte
  • IT-Bereich
  • Arbeitswelt 4.0
  • Sonstige (Gastgewerbe, Assistent/in für ambulante und stationäre Pflege, Reinigung Klinik/Pflege, Hauswirtschaft, Bau, Mechatronik/Elektrotechnik/Metalltechnik, CAD, Triebwagenführer/in, ADR/Perfektionierung/Hebezeug)

Grundkompetenzen

Hauptschulabschluss

umschulungsbegleitende Hilfen