12.03.2020 | Presseinfo Nr. 13

Kein Girls’Day und Boys’Day in der Agentur für Arbeit Pirna

Die für den 26.03.2020 in der Agentur für Arbeit Pirna geplante Veranstaltung zum Girls’Day und Boys’Day findet nicht statt.

Aufgrund der Allgemeinverfügung im Landkreis zum Verbot von Veranstaltungen mit mehr als 100 Personen wird der Girls’Day und Boys’Day in der Agentur für Arbeit Pirna abgesagt. Zur Veranstaltung hatten sich in diesem Jahr mehr als 400 Schülerinnen und Schüler aus dem Landkreis angemeldet.
Bundesweit finden an einem festgelegten Tag Aktionen dazu statt. Seit mehreren Jahren stößt der Girls’ und Boys’Day in Pirna auf reges Interesse bei Jugendlichen und Schulen aus der Region. Aus diesem Grund sind die Organisationspartner nun bemüht, die hiesige Veranstaltung auf einen späteren Zeitpunkt im Jahr zu verschieben und werden zu gegebener Zeit darüber informieren.