16.07.2021 | Presseinfo Nr. 29

Beruflich Gas geben und Busfahrer/in werden

Agentur für Arbeit Pirna informiert über berufliche Perspektiven im
Verkehrssektor und unterstützt den Berufsstart von Quereinsteigern

Busfahrer werden - ein Klassiker unter den Berufswünschen männlicher Kids.
Auch deshalb füllt mittlerweile eine breite Palette an Bussimulatoren die Regale der
Elektronikmärkte. Tatsächlich meistern Busfahrerinnen und Busfahrer täglich
verantwortungsreiche Aufgaben und der Beruf bietet gute Zukunftsaussichten.
Ihr Job ist es, im öffentlichen Nahverkehr, die wertvolle Fracht an Bord - Menschen, sicher
von A nach B zu befördern. Busfahrerinnen und Busfahrer brauchen einen guten
Überblick im häufig unübersichtlichen Verkehr und immer einen kühlen Kopf in
Notsituationen. Auch technisches Verständnis für Elektronik und die Funktionsweise
eines Motors sind wichtige Eigenschaften. Neben der Fahrtätigkeit haben Busfahrerinnen
und Busfahrer Kontakt mit ihren Passagieren, zum Beispiel beim Ticketverkauf, und
sollten daher Freude im Umgang mit Menschen haben und kundenorientiert sein.
Der Berufswunsch aus der Kindheit kann jetzt in Erfüllung gehen.
Die Agentur für Arbeit Pirna berät gern Männer und Frauen mit Interesse an einem Beruf
mit Abwechslung und einem hohen Maß an Verantwortung.
Interessierte Busfahrerinnen und Busfahrer, aber auch Quereinsteiger oder
Zugewanderte, ab 21 Jahre und mit mindestens einem Pkw-Führerschein sowie der
Bereitschaft und Motivation zur Qualifizierung, können sich an die Agentur für Arbeit Pirna
wenden. Es erfolgt eine Beratung zu den regionalen beruflichen Perspektiven und den
Unterstützungsmöglichkeiten für einen beruflichen Neustart.

Kontakt:
Telefon: 0800 4 5555 00 oder 03501 791 410
E-Mail: pirna.arbeitgeber@arbeitsagentur.de