17.12.2021 | Presseinfo Nr. 45

Wichtiger Hinweis zum Jahreswechsel: Schließtage am 24. und 31. Dezember

Am 24. und 31. Dezember 2021 bleiben die Agentur für Arbeit Pirna einschließlich
ihrer Geschäftsstellen Dippoldiswalde, Freital und Sebnitz sowie das Jobcenter
Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und dessen Außenstellen ganztägig
geschlossen.

An den anderen Werktagen sind sowohl Agentur für Arbeit als auch
Jobcenter zu den bekannten Öffnungszeiten erreichbar.

Für Personen, die sich am 24. Dezember 2021 erstmals oder erneut aus
leistungsrechtlichen Gründen melden müssen, entstehen daraus keine Nachteile,
wenn sie sich am 27. Dezember 2021 melden.
Für den 31. Dezember 2021 gilt die gleiche Regelung, wenn die Meldung am 3.
Januar 2022 nachgeholt wird.

Agentur für Arbeit und Jobcenter sind 24/7 online vertreten und bieten eine Vielzahl
von Dienstleistungen an, wie beispielsweise die Arbeitsuchend-Meldung, die
Beantragung von Leistungen, Mitteilung von Veränderungen oder Terminbuchung.

Hier gelangen Sie zu den Online-Dienstleistungen:

Agentur für Arbeit: www.arbeitsagentur.de/eservices
Jobcenter: www.jobcenter.digital

Unterlagen können auch weiterhin per Post an die Agentur für Arbeit oder das
Jobcenter gesendet werden oder in den Hausbriefkasten vor dem jeweiligen
Gebäude eingeworfen werden.