31.08.2022 | Presseinfo Nr. 27

Der Arbeitsmarkt der Region Potsdam im August 2022

Stabiler Arbeitsmarkt trotz wachsender Herausforderungen

Im August waren 18.030 Frauen und Männer in der Region arbeitslos. Das sind 189 mehr als im Juli und 1.132 mehr als ein Jahr zuvor. In dem saisonuntypischen Anstieg sind die Auswirkungen der ukrainischen Fluchtmigration auf die Arbeitsmarktzahlen zu erkennen. Mit dem Anspruch auf Unterstützung durch die Grundsicherung seit dem 1. Juni hat in den Jobcentern die Betreuung von geflüchteten Ukrainerinnen und Ukrainern begonnen. Insgesamt bleibt der Arbeitsmarkt stabil. Unverändert zum Vormonat liegt die Arbeitslosenquote bei 5,2 Prozent.

Dr. Alexandros Tassinopoulos, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für
Arbeit Potsdam: „Der Arbeitsmarkt in der Region Potsdam trotzt den wachsenden
Herausforderungen. Die Zahl der offenen Stellen erreicht Rekordwerte. In Zahlen
ausgedrückt: Der Bestand an Arbeitsstellen beträgt im August 8.660 und liegt
damit erneut höher als zum Vormonat.“ Der Agenturleiter lädt vom Helfer bis zum
Ingenieur, von 20 bis 50plus und auch die Schülerinnen und Schüler aller
Schulformen ein: „Besuchen Sie am 7. September die JOBinale 2022. An über
60 Messeständen kommen Sie in entspannter Atmosphäre direkt mit
Unternehmen ins Gespräch, die jetzt einstellen und auch ausbilden wollen.“

Alle Informationen zu Ausstellern, Stellenangeboten und rund um den kostenfreien
Besuch finden Sie unter www.jobinale.de.

Riesige Auswahl an Ausbildungsplatzangeboten
Der Ausbildungsmarkt der Region Potsdam im August 2022

Kurz nach den Sommerferien suchen noch 685 Jugendliche eine Ausbildungsstelle für das beginnenden Ausbildungsjahr. Demgegenüber stehen 1.585 offene Ausbildungsplätze.

„Die Suche nach dem richtigen Ausbildungsplatz lohnt sich also immer noch“, so
Tassinopoulos und fährt fort: „Nur wenige Tage vor Beginn des Ausbildungsjahres zeigt die komplett ausgebuchte Jobinale, dass das Engagement und das Interesse der Betriebe an jungen Talenten weiterhin hoch ist.“


Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt in der Region Potsdam im August 2022 im Überblick

Beschäftigte

250.559 Personen stehen in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis. Diese Daten erhebt das statistische Bundesamt zweimal im Jahr. Die aktuell verfügbaren Zahlen stammen vom 31. Dezember 2021.

Stellen
Im Bestand der Arbeitsagenturen und Jobcenter waren 8.660 sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen gemeldet.

Arbeitslose
Im August 2022 waren in der Region Potsdam bei den Agenturen für Arbeit und den Jobcentern insgesamt 1 8 . 0 3 0 arbeitslose Personen gemeldet, 189 mehr als im Vormonat und 1.132 mehr als im August 2021.

Arbeitslosenquote
Die Arbeitslosenquote bleibt unverändert bei 5,2 Prozent.

Junge Menschen
Die Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren ist gegenüber dem Vormonat um 22 auf 1.589 Personen angestiegen – dies waren 216 mehr als im August 2021. Die Arbeitslosenquote stagniert ebenfalls und liegt bei 5,6 Prozent.

Ausbildung
Gemeldete Bewerberinnen und Bewerber im August:               2.621
Im Vergleich zum Vorjahr:                                                           - 224
Gemeldete Berufsausbildungsstellen im August:                       3.806
Im Vergleich zum Vorjahr:                                                             - 85


So erreichen Sie uns:

Für Arbeitnehmer:
Telefon: 0800 4 5555 00 (kostenfrei)
Unsere Online-Angebote: www.arbeitsagentur.de/eServices

Für Arbeitgeber (für Anfragen zu Kurzarbeitergeld und bei Arbeitskräftebedarf):
Telefon: 0800 4 5555 20 (kostenfrei)

Für Jugendliche (rund um die Themen Ausbildung, Studium & Berufswahl):
Telefon: 0800 4 5555 00 (kostenfrei) www.meinejbainbrandenburg.de

Für Geflüchtete (auf Ukrainisch und Russisch):
Telefon: 0911/178 7915
www.arbeitsagentur.de/ukraine