30.09.2022 | Presseinfo Nr. 28

Der Arbeitsmarkt der Region Potsdam im September 2022

Arbeitslosenquote nach wie vor auf niedrigem Niveau – Zahl der offenen Arbeitsstellen stagniert

Im September waren 17.501 Frauen und Männer in der Region arbeitslos. Das sind 529 weniger als im August und 1.154 mehr als ein Jahr zuvor. Trotz Ukraine- Krieg, Energiekostendruck und Auswirkungen der Pandemie sinken die Arbeitslosenzahlen und der Arbeitsmarkt zeigt sich weiterhin stabil. Zum Vormonat sank die Arbeitslosenquote um 0,1 Prozentpunkt auf 5,1 Prozent.

„Die Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber in der Region suchen weiterhin händeringend nach Personal“, so Sandra Stahl, Geschäftsführerin Operativ der Agentur für Arbeit Potsdam. Insgesamt waren im September 8.720 Arbeitsstellen als offen gemeldet. Im Vergleich zum Vormonat ist die Zahl der neu gemeldeten Stellen leicht rückläufig. Im September meldeten die Unternehmen 1.374 neue offene Arbeitsstellen, 122 weniger als im August. Frau Stahl appelliert an alle Jobsuchenden: „Nutzen Sie die Chance und bewerben Sie sich. Wer sich für einen Job qualifizieren möchte, kann sich jetzt in der Arbeitsagentur beraten lassen.“

Die Arbeitslosenquote ist bei den jüngeren Arbeitslosen unter 25 Jahren um 0,4 Prozentpunkte auf 5,2 Prozent gefallen. Im Vergleich zum Vorjahr hat sich die Zahl um 144 Personen erhöht. Diese Zunahme resultiert aus der Aufnahme der Ukraine-Geflüchteten in die Grundsicherung.

„Alle jungen Menschen, die noch eine Ausbildungsstelle suchen, können sich jetzt noch für einen Start in die Ausbildung bewerben. In nahezu allen Branchen suchen die Betriebe weiterhin nach Auszubildenden“, sagt die operative Geschäftsführerin. Weiter gibt sie den Tipp, dass die Berufsberaterinnen und Berufsberater der Jugendberufsagenturen gern bei der Suche behilflich sind.
„Wer noch unschlüssig ist oder Hilfe benötigt, sollte jetzt unbedingt einen Termin mit seiner Beraterin oder seinem Berater vereinbaren.“


So erreichen Sie uns:

Für Arbeitnehmer:
Telefon: 0800 4 5555 00 (kostenfrei)
Unsere Online-Angebote: www.arbeitsagentur.de/eServices

Für Arbeitgeber: (für Anfragen zu Kurzarbeitergeld und bei Arbeitskräftebedarf):
Telefon: 0800 4 5555 20 (kostenfrei)

Für Jugendliche (rund um die Themen Ausbildung, Studium & Berufswahl):
Telefon: 0800 4 5555 00 (kostenfrei) www.meinejbainbrandenburg.de

Für Geflüchtete (auf Ukrainisch und Russisch):
Telefon: 0911/ 178 7915
www.arbeitsagentur.de/ukraine
 


Der Arbeits- und Ausbildungsmarkt in der Region Potsdam im September 2022 im Überblick

Beschäftigte
250.583 Personen stehen in einem sozialversicherungspflichtigen Beschäftigungsverhältnis. Diese Daten erhebt das statistische Bundesamt zweimal im Jahr. Die aktuell verfügbaren Zahlen stammen vom 31. März 2022.

Stellen
Im Bestand der Arbeitsagenturen und Jobcenter waren 8.720 sozialversicherungspflichtige Arbeitsstellen gemeldet.

Arbeitslose
Im September 2022 waren in der Region Potsdam bei den Agenturen für Arbeit und den Jobcentern insgesamt 1 7 . 5 0 1 arbeitslose Personen gemeldet, 529 weniger als im Vormonat und 1.154 mehr als im September 2021.

Arbeitslosenquote
Die Arbeitslosenquote sank um 0,1 Prozentpunkte auf 5,1 Prozent.

Junge Menschen
Die Zahl der Arbeitslosen unter 25 Jahren ist gegenüber dem Vormonat um 132 auf 1.457 Personen gesunken – dies waren 144 mehr als im August 2021. Die Arbeitslosenquote sank um 0,4 Prozentpunkte auf 5,2 Prozent.