Nur noch in dringenden Fällen Besuch der Arbeitsagentur, Jobcenter und Famililenkasse; Zahlung der Geldleistungen sichergestellt

Präventive Maßnahmen gegen die Verbreitung des Corona-Virus 

Informationen zur Dienststelle

Postanschrift:
Agentur für Arbeit Potsdam
14462 Potsdam

HINWEIS: Bitte benutzen Sie für Ihre Schreiben an die Agentur für Arbeit ausschließlich die Postanschrift!

Besucheradresse:
Horstweg 102 - 108
14478 Potsdam

Öffnungszeiten:
Mo: Geschlossen
Di: Geschlossen
Mi: Geschlossen
Do: Geschlossen
Fr: Geschlossen
Wir sind telefonisch für Sie da.
Rufen Sie uns an oder informieren Sie sich online.

Telefon:
Tel: +49 331 880 2000
Tel: 0800 4 5555-00 (Arbeitnehmer)*
Tel: 0800 4 5555-20 (Arbeitgeber)*

Telefonsprechzeiten:
Montag - Freitag: 8:00-18:00 Uhr

Faxnummer:
+49 331 880-4444

Zum Kontaktformular

Im Umgang mit dem Corona Virus möchten wir sowohl unsere Kundinnen und Kunden als auch unsere Beschäftigten bestmöglich schützen. Aus diesem Grunde wollen wir persönliche Kundenkontakte auf das notwendige Maß reduzieren und bieten Ihnen alternative Beratungsmöglichkeiten an. In vielen Fällen ist auch eine telefonische Beratung ausreichend.

Wir bitten Sie daher, folgende Verhaltensregeln in der Agentur für Arbeit Potsdam zu beachten:

  • Bitte prüfen Sie, ob eine persönliche Vorsprache erforderlich ist oder ob Ihr Anliegen auch telefonisch oder per E-Mail erledigt werden kann.
  • Für die Abgabe von Unterlagen nutzen Sie bitte vorrangig unseren Briefkasten, dieser wird täglich geleert oder senden Sie diese per Post an uns: Postanschrift: Agentur für Arbeit Potsdam, 14462 Potsdam
  • Für alle Fragen in Leistungs-und Vermittlungsangelegenheiten steht Ihnen das Service Center telefonisch gebührenfrei zur Verfügung:
  • Montag bis Freitag 8 bis 18 Uhr -Für Arbeitnehmer: 0800 4 5555 00; Für Arbeitgeber: 0800 4 5555 20; Familienkasse: 0800 4 5555 30
  • Über die Internetseite www.arbeitsagentur.de können sie eine Nachricht über das Kontaktformular versenden. Nutzen Sie www.arbeitsagentur.de/eservices. Haben Sie bereits einen Ansprechpartner, schreiben Sie eine E-Mail.
  • Haben Sie einen Beratungstermin in der Arbeitsagentur und sind gesundheitlich angeschlagen (Symptome einer Atemwegserkrankung), dann melden Sie sich bitte telefonisch bei uns. Wir bieten Ihnen eine telefonische Beratung an.
  • Im Falle einer Erkrankung informieren Sie uns bitte und übersenden uns wie gewohnt den Krankenschein per Post, über unseren Hausbriefkasten oder per E-Mail.


Die Geschäftsführung