Zusammenarbeit mit der Landespolitik

Arbeitsmarktpolitische Beratung, Netzwerkarbeit und Koordination

Der Bereich „Zusammenarbeit mit der Landespolitik“ ist verantwortlich für die Beratung der Landespolitik und den sächsischen Vertretern der Bundespolitik. Dabei erfolgt auch eine erste Bewertung und Koordinierung der Anfragen von Abgeordneten. Die Leitung obliegt Frau Dr. Beate Baldow.

Weiterhin gehören zum Aufgabenspektrum die Analyse BA-relevanter Gesetzesvorhaben, politischer Entscheidungen, Themen und Entwicklungen sowie die Information der Geschäftsführung und der Führungskräfte der Regionaldirektion Sachsen über diese Vorhaben oder Entscheidungen.

Portfolio:

  • Bearbeitung zu regionalen und überregionalen arbeitsmarktpolitischen Themen sowie entsprechenden Maßnahmen der Bundesagentur für Arbeit (BA)
  • Information der Akteure am Arbeitsmarkt
  • Kontaktpflege mit den Abgeordneten des Deutschen Bundestags sowie des Landtages und arbeitsmarktpolitschen Sprechern der Fraktionen
  • Aktivitäten in der Grenzpartnerschaft EURES-TriRegio zur Förderung eines integrierten Arbeitsmarktes sowie grenzregionaler Mobilität
  • Koordination sächsischer parlamentarischer Anfragen mit Bezug zur Bundesagentur für Arbeit