20.12.2019 | Presseinfo Nr. 103

Arbeitsagentur in Dorsten und Herten am 2. und 3. Januar eingeschränkt geöffnet

Termine in der Arbeitsvermittlung finden jedoch statt
 

Dorsten/Herten. Am Donnerstag, den 2. Januar, sowie am Freitag, den 3. Januar, bleiben die Eingangszonen in den Geschäftsstellen Herten und Dorsten geschlossen. Unberührt von der Schließung bleiben Termine in der Arbeitsvermittlung, diese haben weiterhin Gültigkeit.

Ab Montag, den 6. Januar, sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wieder zu den üblichen Zeiten erreichbar. Arbeitslosmeldungen können dann ohne Nachteile persönlich nachgeholt werden.

Wie gewohnt können Adressänderungen, Abmeldungen in Arbeit und weitere Anliegen am 2. und 3. Januar bis 18 Uhr auch telefonisch über die kostenfreien Service-Rufnummern bekannt gegeben werden: 0800 4 5555 00 (Arbeitnehmer und Arbeitsuchende) und 0800 4 5555 20 (Arbeitgeber). Online können Veränderungen unter www.arbeitsagentur.de/eservices mitgeteilt werden.