Ausbildungen

Bei dualen oder auch betrieblich genannten Ausbildungen erfolgt die Ausbildung zum einen im Betrieb, zum anderen in der Berufsschule.

Bei manchen Ausbildungen bist du zum Beispiel 3 Tage in der Woche im Betrieb und 2 Tage an der Berufsschule. Es kann aber auch sein, dass der Berufsschulunterricht im Block über mehrere Wochen stattfindet.

Die meisten Ausbildungen dauern 3 Jahre, manche aber auch 3,5 oder 2 Jahre.

Von deinem Ausbildungsbetrieb erhältst du eine Ausbildungsvergütung (es gibt eine vorgeschriebene Mindestvergütung von 620 € pro Monat im 1. Ausbildungsjahr).

Einige Ausbildungsberufe werden nur an wenigen Standorten in Deutschland angeboten, etwa die Berufe der Seeschifffahrt. Das heißt, dass du für bestimmte Berufswünsche bereit sein müsstest umzuziehen.

Einen Überblick, welche betrieblichen Ausbildungen hier in der Region angeboten werden, findest du hier.

Wenn du weitere Informationen dazu brauchst, vereinbare gerne einen Termin bei der Berufsberatung.