10.09.2019 | Presseinfo Nr. 40

Ausbildung in der Justizvollzugsanstalt Rottenburg

Die Ausbildung im mittleren Justizvollzugsdienst steht im Rahmen einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 19. September von 14:30 Uhr bis 15:30 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit in Reutlingen im Mittelpunkt.
 
Die Gewährleistung der inneren Sicherheit in unserem Land stellt eine zentrale staatliche Aufgabe dar. Hierzu leisten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Justizvollzug einen bedeutenden Beitrag. Als größte Berufsgruppe in den Justizvollzugsanstalten kommt dem mittleren Vollzugsdienst im Justizvollzug dabei eine tragende Rolle zu. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des mittleren Vollzugsdienstes im Justizvollzug betreuen und beaufsichtigen - in Zusammenarbeit mit anderen Diensten - die Gefangenen während der gesamten Haft. Hierzu gehört neben Sicherheitsaufgaben die Organisation des täglichen Zusammenlebens.
Manfred Ruf informiert über die Ausbildung, Laufbahn und das Bewerbungsverfahren.
 
Eine Anmeldung zum Vortrag ist nicht erforderlich – einfach vorbeikommen!
Berufsinformationszentrum, Ulrichstraße 38, 72764 Reutlingen.
Bei Fragen hilft das BiZ-Team gerne weiter: 07121/309-409