24.11.2021 | Presseinfo Nr. 38

Auch bei der Agentur für Arbeit und den Jobcentern in der Region gilt ab dem 25.11.2021 die 2G-Regel

Ab Donnerstag, 25. November 2021, sind persönliche Beratungsgespräche in der Agentur für Arbeit Reutlingen und in den Geschäftsstellen in Tübingen, Münsingen und Bad Urach sowie in den Jobcentern nur noch für nachweislich Genese oder Geimpfte („2G-Regel“) möglich. Der Sicherheitsdienst kontrolliert dies an den Eingängen.

Arbeitslosmeldung persönlich – andere Anliegen können auch online erledigt werden

Arbeitslosmeldungen müssen weiterhin persönlich erfolgen – hierfür stehen die extra eingerichteten Notfallschalter zur Verfügung. Viele andere Anliegen können Kundinnen und Kunden auch weiterhin unkompliziert über die digitalen e-Services der BA oder telefonisch erledigen. Personen, die nicht geimpft oder genesen sind oder keine Auskunft zu ihrem Status geben möchten, können sich telefonisch unter 0800 4 5555-00 (kostenfrei) oder unter den lokalen Rufnummern 07121 309 900 (Agentur für Arbeit) bzw. 07121 309 577 (Jobcenter Reutlingen) oder 07071 5652-0 (Jobcenter Tübingen) beraten lassen. Weitere Informationen finden Sie auf www.arbeitsagentur.de/reutlingen.