04.05.2021 | Presseinfo Nr. 12

Klischeefreie Berufsorientierung

Eine junge Frau, die eine Ausbildung zur Anlagenmechanikerin für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik absolviert oder ein junger Mann als Medizinischer Fachangestellter am Empfang einer Arztpraxis: das ist auch im Jahre 2021 noch äußerst selten, es entspricht einfach nicht der allgemeinen Vorstellung, es erfüllt nicht das gängige Klischee.

Gängige Rollenklischees schränken Jugendliche in der Berufsorientierung und Berufswahl immer noch ein. Doch junge Menschen sollten ihre Potenziale entdecken und ermutigt werden, den Beruf zu erlernen und zu ergreifen, der zu Ihnen passt und dabei eben auch die bestehenden Klischees überwinden. Zu diesem immer wichtiger werdenden Thema in der Berufs- und Ausbildungswahl haben die Handwerkskammer Reutlingen, die Berufsberatung der Agentur für Arbeit und die vhs Reutlingen eine virtuelle Veranstaltung organisiert, die am Mittwoch, den 19. Mai 2021 um 18:30 Uhr via Zoom stattfinden wird. Die Veranstaltung richtet sich an Eltern, Lehrer/innen und Interessierte und soll vor allem dabei helfen, Jugendliche zu ermutigen, ihre Stärken und Neigungen zu reflektieren, sich von Rollenklischees zu lösen und ihren eigenen Vorlieben zu folgen, insbesondere bei der Berufswahl.


Die Teilnahme an der Zoom-Konferenz ist kostenlos, der Login erfolgt über die Internetadresse https://vhsrt.online/hyua5 (Passwort: Sk1058).