05.05.2021 | Presseinfo Nr. 13

Berufsberatung im Erwerbsleben: Arbeit von morgen durch Beratung von heute

Berufliche Perspektiven müssen häufig neu definiert werden. Dabei spielen die persönliche Standortbestimmung und mögliche Weiterentwicklungen eine zentrale Rolle. Unterstützung bei diesem Prozess erhalten Arbeitnehmer*innen nun durch die Berufsberatung im Erwerbsleben, ein Angebot der Agenturen für Arbeit in der Metropolregion Stuttgart, das Anfang des Jahres ins Leben gerufen wurde. Aber auch Arbeitgeber*innen profitieren von dem Angebot.

Der Beratungsbedarf zum Thema berufliche Orientierung wächst. Das merken auch die Berater*innen in dem neuen Team „Berufsberatung im Erwerbsleben“ (BBiE), deren neues Angebot von den Kund*innen sehr gut angenommen wird – sowohl arbeitnehmer- als auch arbeitgeberseitig. „Auch im Erwerbsleben kann es vielfältige Gründe geben, neue Wege einzuschlagen“, Torsten Koritke, Berufsberater der Agentur für Arbeit Stuttgart. „Themen wie Strukturwandel und Digitalisierung führen zu Umbrüchen in der Erwerbsbiographie. Le-benslanges Lernen gewinnt an Bedeutung.“ „Genau hier setzen wir mit unserem Beratungsangebot an“, ergänzt Sarah Schnieder, Berufsberaterin aus der Agentur für Arbeit Waiblingen. „Wir orientieren uns an den individuellen Bedürfnissen und Fragestellungen, dabei sind wir unabhängig und neutral. Eine gezielte Investition in die eigene berufliche Zukunft lohnt sich immer.“ Berufliche Orientierung und Weiterentwicklung begleitet die Menschen also mehr denn je ein gesamtes Erwerbsleben lang. Die Agentur für Arbeit Stuttgart unterstützt im Verbund, zusammen mit den Agenturen für Arbeit Göppingen, Ludwigsburg, Reutlingen und Waiblingen, bei diesem Prozess. „Wir sprechen dabei vorrangig Arbeitnehmer*innen an, die sich aus verschiedensten Gründen neu auf dem Arbeitsmarkt orientieren möchten“, erläutert Irene Steinhilb, Teamleiterin in der BBiE in Stuttgart. „Wir unterstützen Menschen dabei, selbständig einen tragfähigen Plan für ihre berufliche Zukunft und Weiterentwicklung zu gestalten.“ Dabei soll frühzeitig zu Bildungswegen und deren Fördermöglichkeiten beraten werden, noch bevor aus einem Umbruch ein Bruch in der Erwerbsbiografie wird. Bei der weit gefächerten Bandbreite an
Angeboten die Orientierung zu behalten und eine fundierte berufliche Entscheidung zu treffen, ist dabei alles andere als einfach. Die Berater*innen haben insbesondere den regionalen Arbeitsmarkt im Blick und beziehen lokale Netzwerkpartner, beispielsweise Kammern, Gewerkschaften und Verbände, mit ein. Interessierte Arbeitnehmer*innen können sich persönlich, telefonisch oder per Videokommunikation beraten lassen. Um sich flexibel auf die Bedarfe der Kund*innen einzustellen, werden Termine auch zu Randzeiten und außerhalb der Agentur, beispielsweise bei Arbeitgebern oder anderen öffentlichen Orten angeboten.

Kontakt: BBiE-Hotline 0711 920 2000

Erreichbarkeitszeiten:

Montag bis Freitag: 07:30 Uhr – 12:30 Uhr
Montag bis Mittwoch:  13:30 Uhr – 16:30 Uhr 
Donnerstag: 13:30 Uhr – 18:00 Uhr 

Rund um die Uhr

Reutlingen.Berufsberatung-im-Erwerbsleben@arbeitsagentur.de