Schulische Ausbildungen

Manche Ausbildungen werden nur in schulischer Form angeboten. Hier hast du dann an beruflichen Schulen Vollzeitunterricht, zum Teil gehören aber auch Praktika zur Ausbildung.


Für viele schulische Ausbildungen musst du dich mindestens ein Jahr vor Beginn bewerben. Außerdem kann es sein, dass du vor Schulbeginn noch ein Praktikum ableisten musst. 


Die Ausbildung an öffentlichen Schulen ist kostenfrei, allerdings musst du mit Kosten für Lernmittel sowie mit Aufnahme- und Prüfungsgebühren rechnen. Private Schulen können zusätzlich Lehrgangsgebühren erheben. Eventuell kannst du aber während deiner schulischen Ausbildung auch finanzielle Hilfen nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) erhalten. Informationen darüber findest du im Internet unter bafög.de


Hier findest du schon mal einen Überblick über schulische Ausbildungen in der Region.


Wenn du weitere Informationen dazu brauchst, vereinbare gerne einen Termin bei der Berufsberatung.