16.06.2021 | Presseinfo Nr. 85

Jetzt in eine Ausbildung starten

Am kommenden Montag startet die Agentur für Arbeit Rheine eine „Woche der Ausbildung“. Ein umfangreiches Angebot mit konkreten Tipps wartet auf Jugendliche, die noch in diesem Jahr ihren Berufseinstieg planen.

"Es geht noch ganz viel", sagt Thomas Berning, Teamleiter in der Arbeitsagentur Rheine, und ermuntert Schulabgänger dazu, jetzt aktiv zu werden. Mehr als 1.300 Ausbildungsstellen haben Arbeitgeber aktuell bei der Arbeitsagentur gemeldet. "Die Unternehmen möchten sie gerne kurzfristig besetzen und freuen sich auf Bewerbungen", berichtet Berning und ergänzt: "Hier bieten sich viele Chancen auf einen guten Start in den Beruf. Jugendliche sollten diese Chancen jetzt ergreifen." Wer dabei Unterstützung benötigt, kann auf die Berufsberatung der Arbeitsagentur Rheine zählen. Auf der Website www.woche-der-ausbildung.de bieten die Experten einen einfachen und schnellen Weg, in Kontakt zu kommen. "Hier können Jugendliche mit wenigen Klicks einen Termin für eine individuelle Beratung buchen", erklärt Berning. Telefonisch, per Mail oder per Video-Call klären die Berufsberaterinnen und -berater dabei wichtige Fragen zur persönlichen Berufswahl, wenn gewünscht auch gemeinsam mit den Eltern.

Wer bereits eine Idee hat, welcher Ausbildungsberuf der richtige ist, wird ebenfalls auf der Website fündig. Hier gibt es einen Überblick über zahlreiche offene Ausbildungsplätze in der Region. Alternativ bietet die Arbeitsagentur eine Hotline für alle an, die schnell eine Antwort auf ihre Fragen wünschen. Sie ist montags bis donnerstags von 8 bis 20 Uhr und freitags von 08:00 bis 15:00 Uhr unter der Rufnummer 05971 930 444 zu erreichen. Alle Informationen zur Woche der Ausbildung gibt es online unter www.woche-der-ausbildung.de.