21.02.2022 | Presseinfo Nr. 27

Agentur für Arbeit Rheine lädt zum "Agenturtreff Aus- und Weiterbildung" ein

Die Lager- und Logistikbranche ist ein wachsender Markt. Auch im Güter- oder Personenverkehr gibt es Bedarf an neuen Mitarbeitern. Wer hier eine neue Herausforderung oder den beruflichen Einstieg sucht, hat gute Chancen. Für alle, die sich eine Tätigkeit in dieser Branche vorstellen können, bietet die Agentur für Arbeit Rheine am Freitag, 25. Februar, einen "Agenturtreff Aus- und Weiterbildung" rund um passende Jobs und Weiterbildungsmöglichkeiten an.
 

Rund doppelt so viele Jobangebote wie vor einem Jahr waren zuletzt bei der Arbeitsagentur Rheine im Bereich Lager, Logistik und Mobilität gemeldet. Der Sektor boomt. Gesucht werden vor allem Bewerberinnen und Bewerber, die berufsbezogene Qualifizierungen oder eine abgeschlossene Ausbildung mitbringen. Die Arbeitsagentur setzt daher ihre Veranstaltungsreihe „Agenturtreff“ fort und bietet jetzt eine Veranstaltung, in der sich Interessierte über passende Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten informieren können.

„Wir sprechen alle an, die sich für eine Tätigkeit in Lager, Logistik oder Verkehr interessieren, aber keine entsprechende abgeschlossene Berufsausbildung haben“, erklärt Dr. Sven Greitschus, Bereichsleiter in der Agentur für Arbeit Rheine. „Aber auch alle, die in der Branche tätig sein möchten, sich aber eher eine kürzere Qualifizierung vorstellen können, sollten vorbeikommen“, fügt er an. Denn auch Fortbildungen wie beispielsweise der Erwerb von Bus- oder LKW-Führerscheinen oder des Gabelstaplerführerscheins können den Einstieg in einen Job ermöglichen.

Mehrere unterschiedliche Bildungsträger aus der Region, die entsprechende Kurse oder Ausbildungen anbieten, sind persönlich vor Ort. „Beim Agenturtreff kann man sich schnell einen guten Überblick über das Angebot verschaffen“, so Greitschus. In persönlichen Gesprächen kann geklärt werden, welcher Bildungsweg der passende sein kann. „Wenn alles passt, kann man gleich vor Ort einen Bildungsgutschein mitnehmen und kurzfristig in die Weiterbildung starten“, erklärt Greitschus.

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei. Eine vorherige Anmeldung ist zwingend erforderlich unter www.eveeno.de/treff. Im Gebäude der Agentur für Arbeit Rheine gilt die 2G-Regel. Besucher müssen zudem eine FFP2-Maske tragen.