Wege mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Mit dem Qualifikationsvermerk kannst du die gymnasiale Oberstufe am Gymnasium oder dem Berufskolleg besuchen. Auch weitere Wege am Berufskolleg stehen dir offen.

Berufliches Gymnasium

Mit dem Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe kann man am Beruflichen Gymnasium die Allgemeine Hochschulreife (Abitur) erhalten.

Berufliches Gymnasium mit Berufsabschluss

Am Beruflichen Gymnasium kann man neben dem Abitur auch einen Berufsabschluss erhalten.

Fachoberschule Klasse 11 und 12

Die Fachoberschule Kl. 11 und 12 führt innerhalb von zwei Jahren zur Fachhochschulreife.
Damit ist im Anschluss ein Studium möglich. Im ersten Jahr benötigt man einen Praktikumsplatz.

3-jährige Berufsfachschule

Die 3-jährige Berufsfachschule vermittelt die Fachhochschulreife und einen Berufsabschluss.

2-jährige Berufsfachschule mit dem Ziel Berufsabschluss

Du kannst an der 2-jährigen Berufsfachschule einen Berufsabschluss erhalten. Hierzu gehört z.B. der/die Kinderpfleger/in. Außerdem kannst du die Fachoberschulreife bekommen.

1-jährige Berufsfachschule (BFS 2)

An der 1-jährigen Berufsfachschule erhältst du berufliche Kenntnisse und kannst die Fachoberschulreife erhalten. Bei guten Note auch den Qualifikationsvermerk zum Besuch der gymnasialen Oberstufe

Gesamtschulen und Gymnasien

Mit der Berechtigung zum Besuch der gymnasialen Oberstufe kann man das Abitur am Gymnasium und der Gesamtschule machen.