Assistent/in für Konstruktions- und Fertigungstechnik

Abschlüsse:
Berufsabschluss und allgemeine Hochschulreife (Abitur)

 

 

 

Bildungsgang am beruflichem Gymnasium mit dem Schwerpunkt Maschinenbautechnik.
Nach einem anschließenden dreimonatigen Praktikum kann die Berufsabschlussprüfung
zum/zur Assistenten/Assistentin für Konstruktions- und Fertigungstechnik abgelegt werden.