Pflegefachmann/frau

Ziel:
staatlich geprüfte/r Pflegefachfrau/mann

Bemerkung:
  • Stationäre Langzeitpflege (Pflegeheim)
  • Ambulante Akut-/Langzeitpflege (amb. Pflegedienste)

Ausbildungsbeginn: 01. April und 01. Oktober eines jeden Jahres


Zentrale Schule für Pflegeberufe im Kreis Steinfurt

Frankenburgstr. 31
48431 Rheine
Telefon: 05971 421101
E-Mail: r.ricklin@mathias-spital.de

Bemerkung:
  • Stationäre Akutpflege (Krankenhaus)
  • Stationäre Langzeitpflege (Pflegeheim)
  • Ambulante Akut-/Langzeitpflege (amb. Pflegedienste)
  • Pädiatrie (nur Stiftung Mathias Spital Rheine)

Kooperierende Kliniken für die praktische Ausbildung:

• Klinikum Ibbenbüren
 Krankenhaus Ludmillenstift
• Euregio-Klinik
• St. Marien-Krankenhaus
• Fachklinik Bad Bentheim
• Paulinenkrankenhaus Bad Bentheim
• Maria-Josef-Hospital Greven
• St. Antonius-Hospital Gronau
• Lukas Gronau Evangelisches Krankenhaus
• MediClin Hedon Klinik
• UKM Pflegeschule
• Universitätsklinikum Münster
• Stiftung Mathias-Spital Rheine
• UKM Marienhospital Steinfurt
• Niels-Stensen-Kliniken Thuine

Ein vorheriges Praktikum wird empfohlen.

In Kooperation mit der Fachhochschule Münster besteht die
Möglichkeit, den dualen Bachelor-Studiengang „Pflege Dual"
zu studieren. Voraussetzung ist Fachhochschulreife/Abitur.


Vertiefungsgebiete:

  • Stationäre Langzeitpflege (Pflegeheim)
  • Ambulante Akut-/Langzeitpflege (amb. Pflegedienste)

Ausbildungsbeginn:

01.04. und 01.10. eines jeden Jahres

Ausbildungsort:

Ambulante und stationäre Netzwerkpartner der Altenhilfe,
der Unterricht findet in unserer Schule in Ibbenbüren statt.
Kooperierende Kliniken für die praktische Ausbildung:
• Helios Kliniken, Lengerich
• Klinikum Ibbenbüren
• Mathias Spital Rheine
• Jakobi Krankenhaus, Rheine


Ein vorheriges Praktikum wird empfohlen.
In Kooperation mit der Steinbeiss Hochschule Essen besteht
die Möglichkeit, den dualen Bachelor Studiengang
„Pflege" zu studieren.
Voraussetzung ist Fachhochschulreife/Abitur


Bemerkung:
  • Stationäre Langzeitpflege (Pflegeheim)
  •  Ambulante Akut-/Langzeitpflege (amb. Pflegedienste)

Ausbildungsbeginn:

01. August eines jeden Jahres.

Ausbildungsorte für beide Standorte

Ambulante und stationäre Netzwerkpartner der Altenhilfe,
der Unterricht findet in unserer Schule in Rheine oder
Emsdetten statt.


Kooperierende Kliniken für die praktische Ausbildung:

• Klinikum Ibbenbüren
• Krankenhaus Ludmillenstift
• Euregio-Klinik
• St. Marien-Krankenhaus
• Fachklinik Bad Bentheim
• Paulinenkrankenhaus Bad Bentheim
• Maria-Josef-Hospital Greven
• St. Antonius-Hospital Gronau
• Lukas Gronau Evangelisches Krankenhaus
• MediClin Hedon Klinik
• UKM Pflegeschule
• Universitätsklinikum Münster
• Stiftung Mathias-Spital Rheine
• UKM Marienhospital Steinfurt
• Niels-Stensen-Kliniken Thuine


Ein vorheriges Praktikum wird empfohlen. In Kooperation
mit der Steinbeiss Hochschule Essen besteht die Möglichkeit,
den dualen Bachelor Studiengang „Pflege" zu
studieren. Voraussetzung ist Fachhochschulreife/Abitur.


ESTA-Bildungswerk gGmbH

Pflegeschule Emsdetten
Mühlenstr. 31
48282 Emsdetten
Telefon: 02572 9589362
E-Mail: debora.stockmann@esta-bw.de

Bemerkung:
  • Stationäre Langzeitpflege (Pflegeheim)
  • Ambulante Akut-/Langzeitpflege (amb. Pflegedienste)

Ausbildungsbeginn:

01.08. eines jeden Jahres


LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe

Friedrich-Wilhelm-Weber-Str. 30
48147 Münster
Telefon: 0251 91555-1500
E-Mail: bewerbung.kps@lwl.org

Bemerkung:
  • Stationäre Akutpflege (Krankenhaus)
  • Stationäre Langzeitpflege (Pflegeheim)
  • Ambulante Akut-/Langzeitpflege (amb. Pflegedienste)
  • Pädiatrische Versorgung (Kinderpflegeeinrichtung)
  • Psychiatrische Versorgung (psychiatrisches Fachkrankenhaus)
  • Wahlprofile im 3. Ausbildungsjahr: Kinderkrankenpflege, Altenpflege und Krankenhaus

Ausbildungsort:

LWL Kliniken Lengerich & Rheine, der Unterricht findet in der Akademie in Münster statt.

Ausbildungsbeginn:

April, September und Oktober eines jeden Jahres

Kooperierende Kliniken für die praktische Ausbildung:

  • Klinikum Ibbenbüren
  • Paracelsus Kliniken Osnabrück
  • Josephs-Hospital Warendorf
  • Universitätskliniken Münster
  • UKM Marienhospital Steinfurt

Ein vorheriges Praktikum wird empfohlen.

In Kooperation mit der Fachhochschule Münster besteht die Möglichkeit, den dualen Bachelor-Studiengang "Pflege Dual" zu studieren. Voraussetzung ist Fachhochschulreife/Abitur. Weitere Infos: www.fh-muenster.de/studium/studiengaenge

Berufsausbildung

Voraussetzungen:

  • Mittlerer Schulabschluss (FOR)

oder

  • Erweiterter ErsterSchulabschluss (Hauptschulabschluss nach Kl.10)

oder

  • Erster Schulabschluss (Hauptschulabschluss) und abgeschlossene, mindestens zweijährige Berufsausbildung

oder

  • einjährige abgeschlossene Assistenz- oder Helferausbildung in der Pflege (landesrechtlich geregelt)
  • gesundheitliche Eignung 

Dauer:

  • 3 Jahre

Abschluss:

  • staatlich geprüfte/r Pflegefachfrau/mann

Hinweis:

Es wird eine Ausbildungsvergütung gezahlt.