Thema Ausbildung und Studium

Informationen rund um das Thema Ausbildung und Studium

Berufsorientierung

Um den Beruf zu finden, der zu dir passt, gibt es viele Wege. Für den ersten Überblick kannst du dich über die Berufsfelder einer Ausbildung oder die verschiedenen Studienfelder informieren. 

Check-U ist der perfekte Einstieg in deine individuelle Berufsorientierung. Mach den kostenlosen Online-Test. Das Tool zeigt dir, welche Ausbildung oder welches Studium zu deinen Stärken und Interessen passt. Finde heraus, welche Alternativen dir gut liegen. Sei offen für Neues und entdecke deine Möglichkeiten.

In den vier Tests werden deine Fähigkeiten, soziale Kompetenzen, berufliche Vorlieben und Interessen herausgearbeitet.

Es geht zum Beispiel darum, wie und wo du arbeiten möchtest. Oder wie gut du Textinhalte verstehst.

Nimm dir ausreichend Zeit. Deine berufliche Zukunft ist es wert.

Du bist noch unentschlossen, ob eine Ausbildung oder doch eher ein Studium für dich in Frage kommt? Informiere dich hier  über die jeweiligen Vor- und Nachteile.

Hast du dann den einen interessanten Beruf gefunden, schau auf die Seiten BERUFENET oder BerufeTV. Dort erhältst du erste Einblicke und Übersichten von A wie Ausbildungsaufbau bis Z wie Zugang zur Ausbildung oder Studium.
 

Mission unbekannte Berufswelt – SCHAU REIN!- Woche der offenen Unternehmen

SCHAU REIN! ist Sachsens größte Initiative zur Berufsorientierung. Sie findet immer im März statt und in keiner anderen Woche des Jahres sind so viele Schüler gleichzeitig auf den Beinen, um Unternehmen von innen kennen zu lernen. 

Du kannst dich auch zum GirlsDay beziehungsweise BoysDay anmelden und dabei geschlechteruntypische Berufe ausprobieren.

Kontakt Berufsberatung

Kontakt Berufsinformationszentrum

Links und Downloads

Alles rund um die Ausbildung

Finde die Ausbildung, die zu dir passt und informiere dich über die notwendigen Schritte bei der Suche nach einer Ausbildungsstelle. Mit den Tipps und Tricks sowie mit der Unterstützung unserer Berufsberaterinnen geht das einfacher als gedacht.

Hast du dann deine Traumausbildung gefunden, solltest du dich umfassend über deine Rechte und Pflichten während der Ausbildung informieren.

Du bist mitten in der Ausbildung, aber deine Vergütung reicht nicht, um alle deine Kosten zu decken? Wenn du eine duale Ausbildung absolvierst, kannst du zusätzlich Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) beantragen. Solltest du eine schulische Ausbildung machen, kannst du BAföG beantragen.

Wir unterstützen dich vor und während der Ausbildung. Hier gibt den Überblick

Ausbildung im Landkreis Meißen

Das Angebot an dualen Ausbildungsberufen und Studiengängen ist im Landkreis Meißen breit gefächert. Wenn du dich für einen bestimmten oder mehrere Berufe entschieden hast, kannst du hier gezielt nach den Angeboten im Landkreis Meißen suchen:

In unserer regionalen Broschüre „Wegweiser Ausbildung und Studium“ findest du Informationen zu:

  • Beruflichen und Schulische Ausbildungen im Landkreis Meißen
  • weiterführenden Schulen Berufsgrundbildungsjahr
  • Berufsvorbereitungsjahr
  • Fachoberschulen
  • Berufliche Gymnasien

Alles rund um das Studium

Die Schritte ins Studium müssen wohl überlegt sein. Alle Informationen rund ums Studium findest du auf abi.de. In unserer Broschüre „Wege nach Abitur und Fachholschulreife“ kannst du dich über die Studienmöglichkeiten in Sachsen informieren. Interessierst du dich für Studienmöglichkeiten außerhalb von Sachsen, dann findest du auf der Seite https://www.Studienwahl.de alle Studiengänge, die in Deutschland angeboten werden. Profitiere hierbei auch von den umfangreichen Filtermöglichkeiten der Seite.

Du fragst dich, ob dein Abi für dein Traumstudium ausreicht? Dann informier dich, ob du mit deinem NC realistische Aussichten hast, einen Studienplatz zu ergattern.

Auch während eines Studiums kannst du finanzielle Unterstützungsleistungen in Form von BAföG beantragen. Falls es auch ein bisschen mehr sein darf, kannst du auf der Jobbörse nach Minijobs suchen.

Eine weitere Möglichkeit dein Studium zu finanzieren, stellt ein Stipendium dar. 

Überbrückungsmöglichkeiten

Du hast nach der Schule nicht das passende Angebot für dich gefunden oder möchtest noch nicht direkt in eine Ausbildung oder ein Studium starten? Dann wäre ein Freiwilligendienst wie beispielsweise FSJ oder FÖJ vielleicht das Richtige für dich, das ist sogar im Ausland möglich. Falls du später zur Bundeswehr möchtest, ist der freiwillige Wehrdienst (FWD) wie für dich geschaffen. Ebenso sind Work&Travel oder Arbeit als Au-pair für viele junge Menschen eine interessante Überbrückungsmöglichkeit.

Solltest du noch unter 18 Jahre alt sein, bist du in der Regel berufsschulpflichtig. In diesem Fall kannst du entweder mit den angesprochenen Freiwilligendiensten (FSJ, FÖJ, FWD) deine Berufsschulpflicht aussetzen oder du erfüllst diese in einem Berufsgrundbildungsjahr (BGJ). Falls du keinen Abschluss erworben hast, kannst du deine Berufsschulpflicht in einem Berufsvorbereitungsjahr (BVJ) erfüllen und gleichzeitig deinen Abschluss nachholen.

Unsere Berufsberatung

Die Berufsberaterinnen der Agentur für Arbeit Riesa unterstützen dich bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz oder Studienangebot ganz individuell und neutral.  Vereinbare dafür einfach einen Termin. Die Gespräche finden persönlich, telefonisch oder per Videokommunikation statt. Selbstverständlich kannst du auch deine Eltern zum Gespräch mitbringen.

Link: https://www.arbeitsagentur.de/vor-ort/riesa/berufsberatung