28.05.2019 | Presseinfo Nr. 39

Presseinformation

Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Riesa spenden anlässlich des Internationalen Kindertages



 

Um den Kindern und Jugendlichen im AWO Kinder- und Jugendheim „Haus Engelhardt“ in Strehla kleine Extras bei der Ausgestaltung ihrer Kindertagveranstaltung zu ermöglichen, initiierten die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Riesaer Arbeitsagentur eine Spendenaktion. Petra Schlüter, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Riesa, und Frank Jentsch, stellvertretender Personalratsvorsitzender der Riesaer Arbeitsagentur, übergaben am 28. Mai 2019 eine Spende in Höhe von 212,12 Euro an die Strehlaer Einrichtungsleiterin, Jenny Zimmermann, und die Heimrätin Katja.

„Wir haben auch in diesem Jahr den Internationalen Kindertag zum Anlass genommen, um eine unkomplizierte Sammelaktion während einer Mitarbeiterveranstaltung durchzuführen. Damit möchten wir den einzelnen Gruppen ein kleines Extra bei der Ausgestaltung ihres Ausfluges zum Kindertag beziehungsweise für die Erfüllung eines Wunsches ermöglichen,“ so Petra Schlüter während der Übergabe.

In der Einrichtung können 39 Kinder und Jugendliche in fünf Wohngruppen betreut werden. Durch systematische Erziehungsarbeit wird die Entwicklung der Persönlichkeit des jungen Menschen gefördert, sein Selbstvertrauen gestärkt, ihm Verständnis und Wertschätzung entgegengebracht und Geborgenheit geschaffen. In Zusammenarbeit mit den Eltern und allen wichtigen Bezugspersonen arbeiten die Erzieherinnen gemeinsam an der Lösung von Problemen und an einer Rückführung in die Familie beziehungsweise in die Selbständigkeit.