09.10.2019 | Presseinfo Nr. 64

Presseinformation

Am 23.11.2019 von 09:30 bis 13:00 Uhr laden das Berufliche Schulzentrum für Technik und Wirtschaft (BSZ TW) Riesa, die Agentur für Arbeit Riesa und das Jobcenter Landkreis Meißen zum Tag der offenen Tür sowie zur 11. Ausbildungsbörse ein. 90 Unternehmen sind mit ihren Ausbildungs- und Studienangeboten vor Ort.

Der Tag der offenen Tür am BSZ TW Riesa in Verbindung mit der 11. Ausbildungsbörse der Agentur für Arbeit Riesa und dem Jobcenter des Landkreises Meißen rückt in greifbare Nähe.
Am 23.11.2019 von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr stehen die Türen auf der Paul-Greifzu-Straße 51 offen. Jugendliche, die eine Ausbildung suchen oder sich beruflich orientieren möchten, sind an diesem Tag hier genau richtig. Rund 90 regionale und überregionale Unternehmen aller Branchen, Kammern und Verbände sind vertreten. Ein Fotograf erstellt kostenfreie Bewerbungsfotos zum Mitnehmen. Die Kaufleute für Büromanagement bieten in Kooperation mit der Agentur für Arbeit Riesa und dem Jobcenter des Landkreises Meißen einen Bewerbungsmappencheck an. Die Berufsberater beider Behörden helfen bei allen Fragen zur Berufswahl. Das BSZ TW Riesa öffnet seine Fachkabinette und stellt die verschiedenen dualen Ausbildungen vor. Ebenso finden persönliche Beratungen zum Beruflichen Gymnasium und zur Fachoberschule statt.

Darüber hinaus erwartet die Besucher ein buntes Rahmenprogramm, unter anderem mit der deutschsprachigen Akustik-Rock-Band „Weltwärts“ aus Leipzig, Poetry Slam von dem ausgezeichneten Stadtmeister der Stadt Chemnitz 2018 Gerrard Schueft und Darbietungen von Schülern des BSZ TW sowie diversen Workshops zum Thema „Prüfungsangst und Stressbewältigung“ von der niederländischen Coaching-Expertin Atma Serena Glieca. Kulinarische Angebote laden zum Verweilen ein und für Parkplätze ist gesorgt.

Die Auszubildenden der Landesfachklasse V17b der Veranstaltungskaufleute am BSZ TW Riesa arbeiten mit ihrer projektbetreuenden Fachlehrerin bereits seit Frühjahr 2019 an der Ausgestaltung dieser Veranstaltung. In unterschiedlichen Teams werden u. a. die Positionierung der ausstellenden Unternehmen im Schulgebäude, die Pressearbeit, das Erstellen und Publizieren von Plakaten, Flyern und CityCards unter dem Hashtag #gönndir, das Rahmenprogramm sowie das Catering organisiert. Unterstützung finden die Auszubildenden durch die Schulleitung des BSZ TW Riesa, die Mitarbeiter der Agentur für Arbeit Riesa und des Jobcenters des Landkreises Meißen.

Die Veranstalter freuen sich am 23.11.2019 von 09:30 Uhr bis 13:00 Uhr auf zahlreiche Besucher im Beruflichen Schulzentrum für Technik und Wirtschaft Riesa.