28.11.2019 | Presseinfo Nr. 75

Presseinformation

Am 23. November 2019 von 09:30 bis 13:00 Uhr luden das Berufliche Schulzentrum für Technik und Wirtschaft (BSZ TW) Riesa, die Agentur für Arbeit Riesa und das Jobcenter Landkreis Meißen zum Tag der offenen Tür sowie zur 11. Ausbildungsbörse ein.

 

Es ist geschafft, der Tag der offenen Tür am BSZ TW Riesa in Verbindung mit der 11. Ausbildungsbörse der Agentur für Arbeit Riesa und dem Jobcenter Landkreises Meißen ist Geschichte. Mit knapp 90 ausstellenden Unternehmen, Kammern und Verbänden bot das Schulhaus auf der Paul-Greifzu-Straße 51 erneut Jugendlichen die Möglichkeit, sich intensiv mit ihrer beruflichen Zukunft auseinanderzusetzen.

Mit 1.330 Besuchern hatte niemand gerechnet. Ein gut besuchtes Bühnenprogramm sowie verschiedene Workshops trugen zum Erfolg bei. Der angebotene Bewerbungsmappencheck, der Bewerbungsfotograf und die Berufsberatung durch die Agentur für Arbeit Riesa sowie das Jobcenter Landkreis Meißen wurden rege in Anspruch genommen.

Die Fachklasse der Veranstaltungskaufleute, V17b, welche den Tag organisierte, verließ am Samstag das Schulhaus mit einem positiven Fazit und der große Vorbereitungsaufwand hat sich gelohnt. Im Vorfeld hatte die Klasse mit ihrer Projektbetreuenden Fachlehrerin sowie Vertretern von der Arbeitsagentur Riesa und dem Jobcenter Landkreis Meißen viele Stolpersteine aus dem Weg räumen können.

Die Veranstalter bedanken sich bei allen Ausstellern, Unterstützern und Helfern, welche am vergangenen Samstag zum Erfolg beigetragen haben. Allen Besuchern wünschen die Organisatoren viel Erfolg auf ihrem Weg in die Zukunft.