30.03.2020 | Presseinfo Nr. 30

Presseinformation

Die Agentur für Arbeit Riesa konzentriert sich gegenwärtig darauf, die Kunden telefonisch beziehungsweise elektronisch zu beraten sowie Geldleistungen auszuzahlen. Um die Pandemie einzudämmen, kann aktuell kein offener Kundenzugang in die Gebäude erfolgen.



 

Die wichtigste Aufgabe ist, die Anliegen der Bürgerinnen und Bürger sowie der Arbeitgeber aus dem Landkreis Meißen aufzunehmen und zu klären, umfassend zur aktuellen Situation zu informieren und damit zur Sicherung des sozialen Friedens beizutragen.
Um den Bedürfnissen nach Informationen nachzukommen, wurde zusätzlich und vorübergehend eine regionale Servicerufnummer eingerichtet. Von

Montag – Freitag   |   08:00 – 18:00 Uhr

Agentur für Arbeit Riesa: 03525 711 250 (zum Ortstarif).

Die bundesweit einheitlichen Service-Rufnummern sind zu den gewohnten Zeiten von Montag bis Freitag in der Zeit von 8:00 bis 18:00 Uhr weiterhin erreichbar.
0800 4 5555 00 (gebührenfrei) für Arbeitnehmer
0800 4 5555 20 (gebührenfrei) für Arbeitgeber

Umfassende und laufend aktuelle Informationen zu den Themen Kurzarbeit, Arbeitslosengeld, Unterstützung für Freiberufler & (Solo-)Selbständige sowie für Grenzgänger und zugewanderte Menschen im Kontext Corona gibt es ab sofort auf der Internetseite www.arbeitsagentur.de/sachsen.

eService-Angebot der Bundesagentur für Arbeit:

www.arbeitsagentur.de/eservices

Online-Wegbegleiter:

https://www.arbeitsagentur.de/arbeitslosengeld/so-beantragen-sie-arbeitslosengeld

 

Anträge auf Arbeitslosengeld sowie alle weiteren Unterlagen können auch per Briefpost gesendet werden an

Agentur für Arbeit Riesa     
01585 Riesa  

oder in den Hausbriefkasten vor den Gebäuden geworfen werden.

Sobald sich diese vorübergehenden Sonderregelungen ändern, erhalten Kunden eine Information.