06.10.2021 | Presseinfo Nr. 53

Die Berufsberatung der Agentur für Arbeit Rosenheim hilft bei der Studien- und Berufswahl!

Die Bundesagentur für Arbeit bietet selber attraktive Ausbildungs- und Studienplätze an.

„Das neue Schuljahr hat gerade begonnen und viele Jugendliche machen in diesem oder im kommenden Schuljahr ihren Schulabschluss. Wir von der Agentur für Arbeit drücken für die Prüfungen die Daumen und möchten die jungen Frauen und Männer bei der Studien- und Berufswahl unterstützen“, sagt Michael Schankweiler, der Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Rosenheim. Direkt an die jungen Menschen gerichtet fügt er hinzu: „Die besten Chancen für Ihre berufliche Zukunft haben Sie, wenn Sie sich schon möglichst früh Gedanken darübermachen, was Sie nach der Schule machen wollen. Es ist gut, wenn Sie sich zeitig darum kümmern, denn es gibt einige Ausbildungsberufe und Studiengänge, für die man sich recht früh bewerben muss. Wir helfen Ihnen gerne dabei den richtigen Ausbildungsberuf oder Studiengang für sich zu finden, beantworten Ihre Fragen und geben Tipps zu Bewerbungen und Vorstellungsgesprächen. Zudem sprechen wir mit Ihnen über weitere Möglichkeiten, die Ihren Stärken und Interessen entsprechen. Melden Sie sich gerne unter Rufnummer 08031/202-222 (Montag – Donnerstag 08.00-12.00 Uhr; 13.00-16.00 Uhr; Freitag 08.00-12.00 Uhr) oder per Mail an Rosenheim.Berufsberatung@arbeitsagentur.de bei uns. Wir beantworten Ihre Fragen und vereinbaren gerne einen Termin für ein Beratungsgespräch – persönlich oder per Video. Wir freuen uns auf Sie!“

Zur Unterstützung bei der Studien- und Berufswahl stellt die Bundesagentur für Arbeit (BA) zahlreiche Online-Angebote zur Verfügung:

Die Bundesagentur für Arbeit bietet selber attraktive Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten: Für junge Menschen mit mittlerem Bildungsabschluss gibt es beispielsweise die Ausbildung zum/zur "Fachangestellten für Arbeitsmarktdienstleistungen". Für junge Frauen und Männer mit (fachgebundener) Hochschulreife sind die dualen Studiengänge "Beratung für Bildung, Beruf und Beschäftigung" oder "Arbeitsmarktmanagement“ attraktiv, die beide mit einem „Bachelor of Arts (B.A.)“ abschließen. Informationen stehen im Internet unter https://www.arbeitsagentur.de/ba-karriere.