Unterstützung vor und während der Ausbildung

Wir sind für dich da, wenn es Probleme gibt ...

Unterstützung vor der Ausbildung
Ausbildungsinitiative "Fit for Work"

Mit der Fördermaßnahme „Fit for Work – Chance Ausbildung“ wendet sich die Bayerische Staatsregierung an die Ausbildungsbetriebe. Einen Zuschuss (aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds) gibt es für die betriebliche Ausbildung von Jugendlichen, die einem besonderen Wettbewerb unterliegen. Dazu zählt u.a. auch, wenn du deinen Schulabschluss vor mindestens 1 Jahr gemacht hast.

Zur Zielgruppe der Förderung „Fit for Work – Chance Ausbildung“ zählen junge Menschen, die deutsche Staatsangehörige oder Staatsbürger eines EU-Mitgliedstaates sind. Zur Zielgruppe zählen auch Jugendliche aus Drittstaaten, soweit sich diese mit gesichertem Aufenthaltsstatus in Bayern aufhalten (z. B. anerkannte Asylbewerberinnen und Asylbewerber mit Aufenthaltserlaubnis). Weitere Informationen dazu gibt es hier.

Vermittlungsbudget

Egal, ob es die Fahrt zum Vorstellungsgespräch ist, die Kosten für das Bewerbungsfoto oder die Ausgaben für den Umzug in eine andere Stadt: Unter bestimmten Voraussetzungen kommen wir für deine Auslagen aus. Zum Beispiel, indem wir dir deine Fahrkosten oder die Ausgaben für Bewerbungsunterlagen erstatten. Weitere Informationen dazu findest du hier

Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB)

Mehrere Praktika in verschiedenen Betrieben plus Unterricht – das ist das Programm, das dich optimal auf eine berufliche Ausbildung vorbereitet. Der Fachbegriff bei der Agentur für Arbeit dafür lautet Berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme (BvB). Normalerweise dauert eine solche Maßnahme bis zu 10 Monate.

Besonders gut passt die BvB zu dir, wenn du ...

  • nicht mehr schulpflichtig bist und noch keinen Ausbildungsplatz hast.
  • keinen Schulabschluss hast, denn unter bestimmten Voraussetzungen kannst du ihn während der BvB nachholen.
  • deine Ausbildungsstelle verloren hast und dich neu orientieren willst. 
Kontakt zu deinem/deiner Berufsberater/in

Wenn du mehr darüber wissen willst oder Fragen hast, dann kannst du dich jederzeit an deinen/deine Berufsberater/in wenden.

Entweder suchst du direkt über deine Schule oder schaust hier nach Wohngebiet.

Unterstützung während der Ausbildung
Finanzielle Hilfen

Hier findest du alle finanziellen Unterstützungsmöglichkeiten, wie z.B. BAB, Bafög.

Assistierte Ausbildung (AsA)

Du machst eine Ausbildung oder eine Einstiegsqualifizierung und möchtest diese erfolgreich abschließen? Deine Noten oder andere Hindernisse stehen deinem Ziel aber momentan im Weg?

Dann sprich mit uns über die sogenannte Assistierte Ausbildung (AsA). Wenn du die Fördervoraussetzungen erfüllst, kannst du Unterstützung durch einen Bildungsträger bekommen, der einen ganz persönlichen Förderplan für dich ausarbeitet. Du kannst zum Beispiel Nachhilfeunterricht erhalten oder man hilft dir bei der Vorbereitung auf Prüfungen. Auch bei persönlichen Problemen, u.a. mit deinem Ausbildungsbetrieb, kann dir geholfen werden. Die Teilnahme ist für dich kostenlos. Wir brauchen von dir nur einen Ausbildungs- bzw. Einstiegsqualifizierungsvertrag und dein aktuelles Berufsschulzeugnis. Weitere Infos findest du hier.

Berufsausbildung in einer außerbetrieblichen Einrichtung (BaE)

Wenn es während deiner Ausbildungszeit Probleme in deinem Betrieb gibt und eine Kündigung der letzte Weg ist, dann kann die BaE vielleicht ein Hilfsmittel sein, damit du deine Ausbildung fortsetzen kannst. Die BaE muss sehr individuell entschieden werden. Wende dich daher bitte an deinen/deine Berufsberater/in.