Datenschutz

Der Datenschutzbeauftragte unterstützt die Geschäftsführung und die Mitarbeitenden des Hanse-Jobcenters Rostock bei der Umsetzung datenschutzrechtlicher Vorschriften, damit mit den Sozialdaten sachgerecht umgegangen wird.

Der Datenschutzbeauftragte ist aber auch Ansprechpartner für die Leistungsberechtigten und steht Ihnen für alle Fragen rund um den Datenschutz zur Verfügung. Der Datenschutzbeauftragte ist weisungsfrei und zur Verschwiegenheit verpflichtet.

Sollten Sie Fragen, Anregungen oder Beschwerden zum Umgang des Hanse-Jobcenters Rostock mit Ihren persönlichen Daten haben, hilft Ihnen unsere Datenschutzbeauftragte gerne weiter. 


Datenschutzbeauftragter des Hanse-Jobcenters Rostock:

Frank Urbank
Erich-Schlesinger-Str. 35
18059 Rostock
E-Mail: Hanse-Jobcenter-Rostock.Datenschutz@jobcenter-ge.de 


Wichtig!
Bitte senden Sie vertrauliche Informationen nicht per E-Mail sondern über die Postfachfunktion von jobcenter.digital.

Mehr Informationen zum Thema Datenschutz im Jobcenter und Ihre Rechte als Antragsteller/in finden Sie im nachstehenden Faltblatt des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.
Datenschutz im Jobcenter 


Information zur Datenerhebung nach Art. 13 und 14 DSGVO (Broschüre) 
Informationen zur Datenerhebung nach Art. 13 und 14 DSGVO im Hanse-Jobcenter Rostock