07.04.2020 | Presseinfo Nr. 59

Notfall-Kinderzuschlag ab dem 01. April

Der Notfall-Kinderzuschlag (Notfall-KiZ) ist für alle Familien mit Kindern interessant, die aufgrund der aktuellen Krise finanzielle Einbußen zum Beispiel durch Kurzarbeit oder Arbeitslosigkeit haben. Auch Selbständige, die jetzt weniger Einkommen erzielen, können hiervon profitieren.


 
 

Der Notfall-KiZ gilt ab 01. April 2020. Dabei kommt es auf das Einkommen des Vormonats an. Wer also im März dieses Jahres weniger Lohn ausgezahlt bekommen hat, kann ab April den Antrag stellen. Wer seinen Lohn immer erst einen Monat später ausgezahlt bekommt, kann dann ab Mai beantragen. Relevant ist immer, wann das Geld auf dem Konto eingeht.

Ganz unkompliziert ist eine Antragstellung online unter www.familienkasse.de. Zur ersten Orientierung, ob ein Anspruch vorliegt, hilft der KiZ-Lotse, der ebenfalls auf dieser Seite zu finden ist. Mit dieser interaktiven Video-Anwendung lässt sich ermitteln, ob sich ein Anspruch ergibt. Fragen zum Kinderzuschlag können darüber hinaus in einer persönlichen Videoberatung gestellt werden. Weitere Informationen sind unter www.arbeitsagentur.de/familie-und-kinder/notfall-kiz zu finden.