Ratgeber für Grenzgänger

Hier finden Sie Ratgeber für Grenzgänger und Service-Angebote für Jobsuchende in der Großregion.

Erfolgreich bewerben in der Großregion SaarLorLux-Rheinland-Pfalz

Hier finden Sie den EURES-Ratgeber "Erfolgreich bewerben in der Großregion SaarLorLux-Rheinland-Pfalz". Darin werden die Themen grenzüberschreitende Jobsuche, Bewerbung und berufliche Orientierung behandelt. Ein Schwerpunkt ist die länderspezifisch korrekte Erstellung von Bewerbungsunterlagen. Außerdem enthält der Ratgeber eine Übersicht über die Jobmessen in der EURESGroßregion und die Kontaktdaten der Beratungsstellen.


Leben und Arbeiten in Deutschland

Deutschland hat derzeit als eine der weltweit führenden Industrie- und Exportnationen einen hohen Fachkräftebedarf, der sich in fast allen Branchen äußert. Insbesondere entlang der Grenzen werden mehrsprachige Fachkräfte, die Fremdsprachenkenntnisse und Doppelqualifikationen aus dem Nachbarland mitbringen, händeringend gesucht. Der EURES-Ratgeber „Leben und Arbeiten in Deutschland“ möchte ausländischen Bewerberinnen und Bewerbern aus der Großregion Saar-Lor-Lux-Rheinland-Pfalz den Arbeitsmarkt in Südwestdeutschland näherbringen. Außerdem soll die Attraktivität dieses Arbeitsmarktes insbesondere in der Wahrnehmung französischer Jobsuchender weiter erhöht werden. Im Ratgeber sind konkrete Hilfestellungen u.a. zu den Themen Arbeitsmarkt, Anerkennung von Qualifikationen, Bewerbungsverfahren, Jobmessen, Umzug, Meldepflichten und Mitnahme des ausländischen Arbeitslosengeldanspruchs nach Deutschland zu finden.


Leben und Arbeiten in Frankreich

Die Neuauflage der Broschüre "Leben und Arbeiten in Frankreich / Passepartout pour la France“ der EURES-Beratung möchte einen Beitrag dazu leisten, den deutsch-französischen Arbeitsmarkt noch transparenter zu machen und deutschen Jobsuchenden die Besonderheiten der Bewerbung in Frankreich näherzubringen. Der Ratgeber informiert über Land und Wirtschaft, beleuchtet die Stellensuche und insbesondere die Bewerbungsunterschiede zwischen Deutschland und Frankreich. Darüber hinaus gibt er praktische Tipps für Umzug, Anmeldung und Arbeitsaufnahme. Die enthaltenen Erfahrungsberichte von erfolgreichen Jobsuchenden helfen, sich beruflich in unserem Nachbarland zu orientieren und die Grenzen und Hürden zu überwinden, die sich aus den unterschiedlichen Sprachen, Mentalitäten und den Berufs- sowie Bildungssystemen ergeben.


Studieren und leben in Frankreich

Sie möchten einige Zeit in Frankreich leben - dort studieren, ein Praktikum oder eine Ausbildung absolvieren? Nutzen Sie zur Vorbereitung den Online-Ratgeber, den das deutsch-französische Juristenteam des Zentrums für Europäischen Verbraucherschutz e. V. (ZEV) mit Unterstützung des Deutsch-Französischen Jugendwerks erstellt hat.


Werdet mobil! - Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten in der Großregion und in ganz Europa

Der Ratgeber "Osez la mobilité! Guide des formations dans la Grande Région et au-delà / Werdet mobil! Praktikums- und Ausbildungsmöglichkeiten in der Großregion und in ganz Europa" richtet sich an französische Jugendliche und französisch-sprachige Studierende. Er zeigt Interessierten die verschiedenen grenzüberschreitenden Möglichkeiten, wie sie während und nach der Schulzeit grenzüberschreitende Praktika, Ausbildungen oder Studiengänge finden, die der eigenen Neugier und den Talenten am besten entsprechen - um seine Fremdsprachenkenntnisse zu verbessern, um neue Erfarungen in anderen Ländern zu machen oder auch um neue, interessante Menschen kennenzulernen und die beste Basis für den beruflichen Erfolg zu legen.