02.03.2022 | Presseinfo Nr. 8

Arbeitsmarkt weiter auf Erholungskurs

Eckzahlen Februar 2022

„Trotz der starken Ausbreitung der Omikron-Variante im Februar, ist die Arbeitslosenquote gegenüber dem Vormonat leicht gesunken. Das lässt uns vorsichtig hoffen, dass der Arbeitsmarkt im Agenturbezirk Sangerhausen - unabhängig von den weiterhin geltenden Einschränkungen - auch den zweiten „Corona-Winter“ robust hinter sich lassen kann. Zunehmend rückt der steigende Fachkräftebedarf wieder in den Fokus; ein Thema, dem wir kurz- und mittelfristig mit umfassenden Qualifizierungs- und Beratungsangeboten begegnen“, so Simone Meißner, Chefin der Agentur für Arbeit Sangerhausen.

Merkmal Berichtsmonat Vormonat Vorjahr
Arbeitslosigkeit Mansfeld-Südharz 6.335 -93 -638
....Betreuung Agentur für Arbeit (SGBIII) 1.880 -31 -721
....Jobcenter Mansfeld-Südharz (SGBII) 4.455 -62 +83
Arbeitslosenquote Mansfeld-Südharz 9,7% -0,2* -0,9*
Unterbeschäftigung (ohne Kurzarbeit) 7.890 +3 -1.051
Beschäftigungsaufnahmen am ersten Arbeitsmarkt 331 +104 +30
Entlassungen am ersten Arbeitsmarkt 282 -273 -106
Neu gemeldete Stellen 181 +29 -11

Übersicht Regionen

Arbeitslosenquote Sangerhausen                                        9,5 %                 -0,1*             -1,3*
Arbeitslosenquote Eisleben      10,0 %     -0,2*    -0,9*
Arbeitslosenquote Hettstedt       9,7 %    -0,1*    1,1*

                                                                                                                                                                                                                                                                                         *Angabe in Prozentpunkten

In der Arbeitslosenversicherung (Agentur für Arbeit) waren 93 Menschen weniger arbeitslos als im Januar (gesamt: 1.880 Personen). Gegenüber dem Vorjahr ging die Arbeitslosigkeit um 9,1 Prozent zurück (-638 Personen). Das Jobcenter Mansfeld-Südharz betreute im Februar 2022 62 arbeitslose Menschen weniger als im Vormonat (gesamt: 4.455). 
Gegenüber dem Vorjahresmonat stieg die Arbeitslosigkeit in der Grundsicherung leicht um 83 Personen.

Nachfrage nach Arbeitskräften

Arbeitgeber meldeten der Agentur für Arbeit Sangerhausen im Januar 181 neue Stellenangebote. Das waren 29 Stellen mehr als im Januar und 11 weniger als voriges Jahr. Neue Stellenangebote gab es u.a. in den Wirtschaftszweigen: Verarbeitendes Gewerbe; Baugewerbe; Handel und Instandhaltung sowie die Zeitarbeit und im Gesundheits- und Sozialwesen.

Jugendliche

Der relative Anteil arbeitsloser Jugendlicher an allen Arbeitslosen bleibt mit 9,0 Prozent hoch, die spezifische Arbeitslosenquote der unter 25jährigen liegt mit 12,0 Prozent deutlich über dem Agenturdurchschnitt. 
Mit unserer Sonderhotline (03464/554311) und zahlreichen virtuellen Beratungsformaten bieten wir weiterhin den Jugendlichen und Eltern die Möglichkeit telefonisch und per Videochat alle Fragen rund um den Berufseinstieg zu klären.

Jugendliche sollten die Chance nutzen, am Tag der Berufe am 16.03.22 teilzunehmen. Anmelden können sich die Schülerinnen und Schüler unter www.tagderberufe.de und sich ein oder mehrere Unternehmen ihrer Wahl aussuchen, bei denen Sie hinter die Kulissen schauen wollen und sich gleich online anmelden.

Fazit:
Unsere statistischen Daten bilden die Entwicklung am Arbeitsmarkt bis zum Zähltag am 14. Februar ab. Das heißt, dass die Auswirkungen des Angriffs Russlands auf die Ukraine in den Arbeitsmarktdaten noch nicht enthalten sind.