20.10.2020 | Presseinfo Nr. 74

Aufzug zum Bahnhof

Corona verzögert Bauarbeiten
 

Im Januar dieses Jahres begann die Sanierung des Treppenturmes mit Aufzug zum Bahnhof. Im Spätsommer sollten die Arbeiten fertig gestellt sein, doch durch die Corona-Pandemie kommt es zu Verzögerungen.

 

Zum einen konnten die Baufirmen ihre Arbeitskräfte nicht wie geplant zur Baustelle schicken. Auf der anderen Seite führte der angeordnete Lockdown dazu, dass sich die Lieferfristen verdoppelt haben und für den Aufzug jetzt bei 24 Wochen liegen.

 

Die Sanierung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Stadt Schwäbisch Hall und der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim. Der Treppenhausturm gehört zum Gebäude der Arbeitsagentur, für den Aufzug kommt die Stadt auf.