Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

Fachkräfte gesucht - gute Chance für den beruflichen (Neu-)Start

Wer berufstätig ist durchläuft verschiedene Lebensphasen. Jede Frau und jeder Mann soll die Chancen, die der Arbeitsmarkt bietet, nutzen können. Niemand soll wegen des Geschlechts oder wegen familiärer Aufgaben benachteiligt werden. Für diese Ziele setzt sich die Beauftragte für Chancengleichheit in der Arbeitsagentur Schwäbisch Hall - Tauberbischofsheim täglich ein. Sie berät und unterstützt unabhängig und neutral.

Die Beauftragte für Chancengleichheit (BCA)

  • unterstützt beim Wiedereinstieg nach einer Familienphase
  • berät bei Fragen zur Vereinbarkeit von Beruf und Familie - auch für Führungskräfte in vollzeitnaher Teilzeit
  • informiert zum Arbeits- und Ausbildungsmarkt für Frauen und Männer
  • unterstützt die klischeefreie Berufswahl
  • gibt Auskunft zu familienorientierter Personalpolitik

Die BCA arbeiten als Netzwerkpartnerin mit Unternehmen, Verbänden und Kammern sowie verschiedenen Institutionen und Netzwerken zusammen, um die gleichberechtigten Teilhabe von Frauen und Männern am Erwerbsleben (Gender Mainstreaming) umzusetzen.

Ihre Beauftragen für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt

Frau Susanne Ehrmann

Zuständigkeiten

Susanne Ehrmann: Schwäbisch Hall, Hohenlohekreis & Neckar-Odenwald
Verena Kraus: Main-Tauber-Kreis