10.07.2020 | Presseinfo Nr. 53

Birgit Falk ist seit 25 Jahren dabei

   

Wer schon mal im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Arbeitsagentur in Schwäbisch Hall war, kennt Birgit Falk. Immer freundlich, immer hilfsbereit hat sie schon etlichen Menschen auf ihrem Weg in Beruf und Arbeit geholfen. Birgit Falk liebt ihre Arbeit und das merkt man. Dabei war ihr Einstieg beim damaligen Arbeitsamt 1995 nicht sehr vielversprechend. Sie startete mit einem befristeten Arbeitsvertrag als Schreibkraft. Bei dieser Tätigkeit vermisste sie den Kundenkontakt und so war sie zunächst an einer Verlängerung gar nicht so interessiert. Doch dann kam das Angebot, im Ärztlichen Dienst der Agentur zu arbeiten und endlich hatte sie mehr mit Menschen zu tun. Seit 2007 arbeitet sie im BiZ und ist inzwischen Sachbearbeiterin.

 

 „Es ist unheimlich toll, mit welchem Engagement Sie unsere BiZ-Besucher mit Informationen und Tipps versorgen und bei Bewerbungen weiterhelfen“, so Agenturleiterin Karin Käppel bei der Überreichung der Urkunde zum 25jähringen Dienstjubiläum. Der Lock down hat auch das BiZ derzeit lahmgelegt. Kein Problem für Birgit Falk. Wie viele ihrer Kollegen*innen arbeitet sie vorübergehend in der für Corona-Zeiten eingerichteten Kundenhotline und hat sich das entsprechende Wissen angeeignet. Ihr ist klar, dass die existenziellen Fragen der Kunden*innen jetzt Vorrang haben. Trotzdem freut sie sich darauf, dass es in „ihrem“ BiZ wieder weitergeht.