08.09.2020 | Presseinfo Nr. 65

Job-Crafting als Bewerbungsstrategie

Online-Workshop am 29. September
 

In Zeiten von Corona und einem starken Arbeitgebermarkt ist eine reguläre Bewerbung nicht unbedingt eine gute Idee. Im Online-Workshop mit Miriam Specht vom Institut Yellow-Frog geht es deshalb um eine besondere Form der Bewerbungsstrategie: Um die Fähigkeit, eine eigene Aufgabe oder Mission zu entwickeln und über eine erweiterte Form der Bewerbungsunterlage Arbeitgebern proaktiv anzubieten. Interessierte erfahren so, wie sie bei Unternehmen trotz Krise und starken Bewerber-Konkurrenten hervorstechen können. Die Referentin Miriam Specht hat sich mit ihrem Institut auf die Vermittlung von Zukunfts-Kompetenzen im Bereich Strategien für Job und Bewerbung spezialisiert.

 

Der Online-Workshop findet am 29. September von 14 bis 17 Uhr statt. Für die Teilnahme ist ein internetfähiges Endgerät erforderlich. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Um Anmeldung wird gebeten bei Susanne Ehrmann (E-Mail: SchwaebischHall.BCA@arbeitsagentur.de oder Telefon 0791 9758-321) oder bei Verena Kraus E-Mail: Tauberbischofsheim.BCA@arbeitsagentur.de oder Telefon 09341 87-200). Die Zugangsdaten werden mit der Anmeldebestätigung versandt.

 

Die Veranstaltung richtet sich an alle interessierte Frauen und Männer, bei denen aktive Mitarbeit im Job gefragt ist oder die beruflich wieder einsteigen möchten. Gemeinsame Veranstalter sind die Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim und das Regionalbüro für berufliche Fortbildung, die mit dieser Reihe insbesondere auch Arbeitsuchende der Generation 45+ ansprechen möchten.