24.09.2019 | Presseinfo Nr. 59

Neues Gesicht an der Spitze der Amberger Geschäftsstelle

Amberg. Im Zuge der Führungskräfteauswahl der Agentur für Arbeit übernimmt Adrian Heilmann ab 1. Oktober für ein halbes Jahr die Leitung der Geschäftsstellen Amberg und Sulzbach-Rosenberg. Amberg. Im Zuge der Führungskräfteauswahl der Agentur für Arbeit übernimmt Adrian Heilmann ab 1. Oktober für ein halbes Jahr die Leitung der Geschäftsstellen Amberg und Sulzbach-Rosenberg.

In seinen Verantwortungsbereich fällt zudem der gemeinsame Arbeitgeber-Service von Arbeitsagentur und Jobcenter.

Der 31-Jährige war vor seiner Karriere bei der BA unter anderem im Bereich der internationalen Politikberatung für Arbeits- und Sozialthemen tätig. Erfahrungen mit dem Oberpfälzer Arbeitsmarkt hat er bereits in der Agentur für Arbeit Tirschenreuth gesammelt. „Ich freue mich darauf, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Region Amberg-Sulzbach sowie den Arbeitsmarkt mit all seinen Akteuren in den kommenden Monaten noch besser kennenzulernen“, führt Heilmann aus.

„Eine Geschäftsstelle und ein Team zu leiten sind Aufgaben mit großer Verantwortung. Herr Heilmann bringt hierfür das nötige Rüstzeug mit. Ich wünsche ihm viel Erfolg und freue mich auf die Zusammenarbeit“, sagt Markus Nitsch, Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Schwandorf.

Der bisherige Geschäftsstellenleiter Manfred Tröppl bringt seine Expertise in den kommenden sechs Monaten im Bereich Markt und Integration der Regionaldirektion Bayern ein. Im Anschluss übernimmt er wieder die Leitung der Geschäftsstellen Amberg und Sulzbach-Rosenberg sowie des Arbeitgeber-Services.