17.02.2022 | Presseinfo Nr. 8

Das Bundeskriminalamt: Ein Arbeitgeber, viele Möglichkeiten!

Das Bundeskriminalamt (BKA) ist eine Polizei- und Sicherheitsbehörde des Bundes mit vielfältigen Aufgaben: Als international tätige Zentralstelle der deutschen Polizei führt das BKA Ermittlungen, forscht, entwickelt, analysiert und hat Aufgaben im Bereich des Personenschutzes. Das Ziel ist dabei klar: Kriminalität bekämpfen und Deutschland zu einem sicheren Ort machen. Daneben ist das Bundeskriminalamt aber auch Arbeitgeber und Ausbildungsbetrieb.
 

Welche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten sich beim BKA bieten, stellt Kriminalhauptkommissar und Ausbildungsberater Carsten Rossner am 3. März ab 16 Uhr in einer Online-Veranstaltung des Berufsinformationszentrums (BiZ) vor. Dabei geht er natürlich auch auf individuelle Fragen der Teilnehmer*innen ein. Unterstützt wird Rossner von Berufsberaterin Melanie Beck. 

  

Was?              BiZ - Onlineveranstaltung (Nord)

                        „Das Bundeskriminalamt: Ein Arbeitgeber, viele Möglichkeiten!“

Wann?            Donnerstag, 3. März 2022 von 16 bis 17.30 Uhr

Im Mittelpunkt der 90-minütigen Online-Veranstaltung steht das duale Studium im gehobenen Kriminaldienst. Daneben bietet das BKA aber auch Ausbildungsgänge in den Bereichen Fotografie (Bereich Werbe- und Reportage-Fotografie sowie wissenschaftliche Fotografie), IT (Fachinformatik), Büromanagement oder als Fachkraft für Schutz und Sicherheit.

Die Online-Veranstaltung findet via ‚Skype‘ statt. Anmeldungen bitte per Mail an schwerin.biz@arbeitsagentur.de. Nach der Anmeldung erhalten die Interessierten den Link für die Teilnahme.