27.09.2022 | Presseinfo Nr. 33

Abschied von Geschäftsführerin Daniela Tomczak

Verwaltungsausschuss der Agentur für Arbeit Siegen verabschiedet Daniela Tomczak

Im September startete der Verwaltungsausschuss der Agentur für Arbeit Siegen mit seiner konstituierenden Sitzung in die 14. Amtsperiode. Ingo Degenhardt, Geschäftsführer der DGB-Region Südwestfalen und Dr. Thorsten Doublet, Geschäftsführer der Arbeitgeberverbände Siegen-Wittgenstein, sind die Alternierenden Vorsitzenden des Selbstverwaltungsorgans.

In einer ersten gemeinsamen Sitzung in den Räumlichkeiten der Agentur für Arbeit Siegen widmete sich das Gremium Themen rund um den Arbeits- und Ausbildungsmarkt und die Transformation der Arbeitswelt. Gleichzeitig wurde Daniela Tomczak, die zum 16. September eine neue Aufgabe als Geschäftsführerin im Internen Service der Agentur für Arbeit Dortmund angetreten hat, verabschiedet. "Wir bedanken uns für die offene und vertrauensvolle Zusammenarbeit und wünschen Frau Tomczak alles Gute," so die Vorsitzenden. Die Nachfolge von Tomczak ist derzeit offen. Interimsmäßig wird Geschäftsführerin Simone Stuhrmann diese Aufgabe übernehmen bis eine Nachfolge gefunden ist.

Die Verwaltungsausschüsse (VA) der örtlichen Agenturen für Arbeit als Selbstverwaltungsorgane sind ein wesentliches Element der Bundesagentur für Arbeit. Auf zentraler und regionaler Ebene gestalten ehrenamtliche Vertreterinnen und Vertreter aus den Gruppen der Arbeitnehmer, Arbeitgeber und öffentlichen Körperschaften die Arbeitsförderung und deren Weiterentwicklung entscheidend mit.

Im Verwaltungsausschuss der Agentur für Arbeit Siegen sitzen jeweils vier Vertreter der Arbeitnehmer, der Arbeitgeber und der öffentlichen Hand.

Bildbeschreibung: (v.l): Angelika Wetzstein, Jürgen Weiskirch, Sabine Kraft, Andree Jorgella, Dr. Thorsten Doublet, Christian Pospischil, Daniela Tomczak, Stefan Simon, Ingo Degenhardt, Andree Schmidt, Simone Stuhrmann, Thomas Wüst (Foto: Agentur für Arbeit Siegen).