Wiedereinstieg in den Beruf nach Familienzeit und Chancengleichheit von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt

Die Beauftragte für Chancengleichheit informiert und berät Sie gerne. Sprechen Sie mich an!

Das Aufgabengebiet der Beauftragten für Chancengleichheit umfasst unter anderem folgende Bereiche:

  • Die Beratung und Unterstützung von Arbeitgeberinnen, Arbeitgebern und Arbeitnehmerinnen, Arbeitnehmern sowie deren Organisationen in Fragen der Gleichstellung von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt;
  • Die Information über die Situation von Mädchen und Frauen auf dem Ausbildungs- und Arbeitsmarkt sowie das Aufzeigen von Handlungsbedarf, um Ungleichgewichte abzubauen;
  • Die umfangreiche Kooperation und Netzwerkarbeit mit den Stellen, die sich im Bergischen Städtedreieck mit Fragen rund um eine gleichberechtigte Teilhabe von Frauen und Männern am Arbeitsmarkt beschäftigen;

Die BCA der Agentur Solingen-Wuppertal, Birgit Kropf, ist Ansprechpartnerin, wenn es um diese Themen geht:

  • Wiedereinstieg von Frauen und Männern nach einer Familienphase (Berufsrückkehrende)
  • beruflicher Einstieg und beruflicher Aufstieg von Frauen
  • flexible Arbeitszeitgestaltung
  • mehr Mädchen und Frauen in MINT- und Handwerksberufen
  • Teilzeitberufsausbildung
  • klischeefreie Berufsorientierung
  • Girls`Day und Boys`Day
  • Information und Beratung von Arbeitgeberinnen und Arbeitgebern zur lebensphasenorientierten Personalpolitik
  • Kooperationen mit regionalen Netzwerken

Die Beauftragte für Chancengleichheit der Agentur Solingen-Wuppertal

Birgit Kropf

Telefon: 0202 2828-406     
Solingen-Wuppertal.BCA@arbeitsagentur.de

Hünefeldstr. 3-17
42285 Wuppertal


Online-Veranstaltung "Zurück in den Beruf nach Familienzeit" -Termine 2.Halbjahr 2022

Informationsbroschüre zum Wiedereinstieg

Broschüre mit Tipps und Informationen zum beruflichen Wiedereinstieg nach Familienzeit

Veranstaltungen in der Region

Jobmessen, Workshops, Vorträge, Infoveranstaltungen und weitere interessante Veranstaltungen