10.09.2020 | Presseinfo Nr. 105

Telefonsprechstunde: Wie Eltern ihren Kindern bei der Berufswahl helfen können

Wie Eltern ihren Kindern bei der Berufswahl helfen können ist Thema der Telefonsprechstunde am Donnerstag, 17. September von 15:30 - 18:00 Uhr

„Keiner kennt das eigene Kind so gut wie die Eltern. Sie sind die wichtigsten Partner ihres Kindes, das gilt ausdrücklich auch bei der Berufswahl“, ist Dr. Andreas Gallas, Berufsberater der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal, überzeugt.

„Doch Eltern sind häufig unsicher, wie sie ihre Kinder auf dem Weg in den Beruf unterstützen können. Hier möchten wir mit unserer Telefonsprechstunde Hilfestellung anbieten“, so Andreas Gallas.

In der Telefonsprechstunde informiert der Berufsberater über die beruflichen Möglichkeiten, die Jugendliche nach der Schule ergreifen und wie Eltern die Berufswahl begleiten können. Er erläutert die Angebote der Berufsberatung und schildert, wie das Gespräch beim Berufsberater vorbereitet werden kann. Fragen zu den Anforderungen, den Ausbildungsbetrieben und Studiengängen sind ebenso willkommen wie Fragen zu den Angeboten der weiterführenden Schulen, Studienmöglichkeiten und dualen Studiengängen.

Die Elternsprechstunde am Donnerstag, 17. September von 15:30 - 18:00 Uhr unter der Telefonnummer 0202 2828-273 richtet sich an Eltern, deren Kinder im nächsten oder übernächsten Jahr aus der Schule kommen.

Fragen zu der Veranstaltung beantwortet das BiZ-Team gerne telefonisch unter Telefon 0202 2828-460.