03.05.2022 | Presseinfo Nr. 79

Online-Informationsveranstaltung „Zurück in den Beruf“ am 10. Mai

Wer sich nach einer Unterbrechung der beruflichen Tätigkeit wegen der Betreuung von Kindern oder Pflege von Angehörigen über die Rückkehr in eine berufliche Tätigkeit informieren möchte, ist zu der online-Veranstaltung der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal am 10. Mai von 8 bis 11 Uhr eingeladen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Wer sich nach einer Unterbrechung der beruflichen Tätigkeit wegen der Betreuung von Kindern oder Pflege von Angehörigen über die Rückkehr in eine berufliche Tätigkeit informieren möchte, ist zu der online-Veranstaltung der Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal am 10. Mai von 8 bis 11 Uhr eingeladen. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Beauftragten für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal, Angela Grote-Beverborg und Birgit Kropf, informieren am Dienstag, den 10. Mai von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr im Rahmen einer Online-Veranstaltung zum Thema „(Wieder)-Einstieg in den Beruf nach einer familienbedingten Unterbrechung“.

Die Veranstaltung richtet sich an alle, die nach einer Phase der Kinderbetreuung oder Pflege von Angehörigen den beruflichen Wiedereinstieg anstreben. Es geht um die Themen: Wie kann ich Familie und Beruf vereinbaren? Welche Arbeitszeit kommt infrage? Welche Bewerbungsstrategien sind erfolgreich und vieles mehr.

Die Veranstaltung findet mit Skype for Business statt. Näheres erfahren Sie durch eine Mail an Solingen-Wuppertal.BCA@­arbeitsagentur.de oder Sie telefonieren unter: 0202 2828-406. Hier können Sie sich auch für die Teilnahme anmelden