11.08.2022 | Presseinfo Nr. 134

Informationsnachmittage im BiZ Solingen und im BiZ Wuppertal am 18. August

In verschiedenen Veranstaltungen werden Einstiegsmöglichkeiten und Ausbildungsinhalte im öffentlichen Dienst vorgestellt

Am Donnerstag, 18. August werden im BiZ Solingen in zwei Veranstaltungen Einstiegsmöglichkeiten und Ausbildungsinhalte im öffentlichen Dienst vorgestellt.

Hauptfeldwebel Daniel Clemens von der Karriereberatung der Bundeswehr informiert am Donnerstag, 18. August um 14.00 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Solingen über die Laufbahnen, die Ausbildung sowie das Studium bei der Bundeswehr.

Abgerundet wird der Informationsnachmittag am 18. August durch das Team der Beratungsstelle Nachwuchsgewinnung für den Justizvollzug NRW, welches verschiedene Ausbildungen im mittleren und das duale Studium im gehobenen Dienst des Justizvollzuges NRW um 16.30 Uhr vorstellt. Konkret geht es um die Berufe im allgemeinen Vollzugsdienst, Werkdienst, Krankenpflegedienst sowie für das Studium zum/r Diplomverwaltungswirt/in.

Veranstaltungen am 18. August im Berufsinformationszentrum (BiZ) Solingen, Kamper Str. 35, 42699 Solingen:

  • 14.00 Uhr: Karrieremöglichkeiten bei der Bundeswehr
  • 16.30 Uhr: Karrieremöglichkeiten im Justizvollzug NRW

Bei Fragen zu den Veranstaltungen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BiZ Solingen unter Telefon 0212 2355-290 gerne zur Verfügung.


 

Am Donnerstag, 18. August werden im BiZ Wuppertal in verschiedenen Veranstaltungen Einstiegsmöglichkeiten und Ausbildungsinhalte im öffentlichen Dienst vorgestellt.

Stabsfeldwebel Dennis Reichle von der Karriereberatung der Bundeswehr informiert am Donnerstag, 18. August um 13.30 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Wuppertal über die Laufbahnen, die Ausbildung sowie das Studium bei der Bundeswehr.

Polizei-Einstellungsberaterin Alina Neuhaus gibt am Donnerstag, 18. August um 14.30 Uhr im Berufsinformationszentrum (BiZ) Wuppertal einen Überblick über die Einstellungsvoraussetzungen und Ausbildungsinhalte im gehobenen Polizeivollzugsdienst. Für die Ausbildung sind das Abitur oder die Fachhochschulreife erforderlich.

Abgerundet wird der Informationsnachmittag am 18. August um 16.30 Uhr mit einem Vortrag der Einstellungsberatung des Bundeskriminalamtes (BKA). Hier kann man sich über die Arbeit des Bundeskriminalamtes und über Einstiegs- und Berufsmöglichkeiten beim BKA informieren und im Anschluss an den Vortrag alles fragen, was Sie schon immer über das BKA wissen wollten.

Veranstaltungen am 18. August im Berufsinformationszentrum (BiZ) Wuppertal, Hünefeldstr. 10a, 42285 Wuppertal:

  • 13.30 Uhr: Karrieremöglichkeiten bei der Bundeswehr
  • 14.30 Uhr: Duales Studium bei der Polizei NRW
  • 16.30 Uhr: Einstiegs- und Berufsmöglichkeiten beim BKA

Bei Fragen zu den Veranstaltungen stehen die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BiZ Wuppertal unter Telefon 0202 2828-460 gerne zur Verfügung.